Climate Service Center: Klimanavigator – Internetportal zum Klimawissen in Deutschland

Ziel des Klimanavigators ist, einen Überblick über die klimarelevante Forschung sowie über Klimawandel und Klimaanpassungsinitiativen zu vermitteln. Die Webplattform richtet sich in erster Linie an Nutzer aus Politik und Wirtschaft, die mit den Fragen des Klimawandels konfrontiert sind. Auch die Medien, Bildungseinrichtungen und interessierte Laien können profitieren.

Die Forschung in Deutschland verfügt über ein besonderes Leistungsvermögen beim Generieren von Wissen über Prozesse in der Atmosphäre, den Ozeanen, auf der Landoberfläche und z.B. in Polarregionen sowie über das Ausmaß und die Folgen von natürlichen und anthropogenen Umweltveränderungen. Viele Forschungs- und Service-Institutionen stellen wissenschaftlich basierte Informationen für diverse Anwendungsfelder zur Verfügung. Allerdings besteht oft das Problem, in dem großen Wissensangebot das Gewünschte zu finden.

Um den Transfer zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu verbessern, hat das Climate Service Center des Helmholtz-Zentrums Geesthacht mit Sitz in Hamburg zusammen mit zahlreichen Partnerorganisationen den “Klimanavigator” als nationales Internetportal für Klimainformationen entwickelt. Der Klimanavigator wird technisch vom Climate Service Center betreut, ist aber ein Kooperationsprojekt zahlreicher deutscher Klimaforschungseinrichtungen. Über Inhalt und Struktur entscheiden die beteiligten Partner gemeinsam. Eine Beteiligung ist kostenlos, erfordert jedoch die Unterzeichnung einer Vereinbarung. Registrierte Partner haben die Möglichkeit, aktiv am Inhalt und an der Gestaltung des Klimaportals mitzuwirken.

Klimanavigator Konzept und Umsetzung

Homepage: http://www.klimanavigator.de