BMBF: Bürgerreport "Energietechnologien für die Zukunft"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltete in den vergangenen Monaten den Bürgerdialog “Energietechnologien für die Zukunft”. Die Ideen und Vorschläge aus acht eintägigen Bürgerkonferenzen, 22 lokalen Bürgerwerkstätten sowie dem parallel geführten Online-Dialog auf www.buergerdialog-bmbf.de mit seinen 9.500 Beiträgen waren die Diskussionsgrundlage für die etwa 90 Teilnehmenden am Bürgergipfel, die zuvor schon an einer der Bürgerkonferenzen teilgenommen hatten.

Der Bürgerdialog Energietechnologien für die Zukunft wurde von 83 Kooperationspartnern aus den Bereichen Energiewirtschaft, Umwelt, Forschung und Zivilgesellschaft unterstützt. Ein hochrangiger Beraterkreis begleitete den Dialog inhaltlich-fachlich.

Die Ergebnisse des Bürgerdialogs sollen nun in die Gremien eingebracht werden, die sich mit der Gestaltung der Energiewende beschäftigten, sicherte Bundesforschungsministerin Schavan am Wochenende den teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern zu.

Bürger-Report

Pressemitteilung