11.10.2011 | Aktion Weißes Friedensband e.V.: Verleihung des Eine-Welt-Filmpreises NRW

Die Aktion Weißes Friedensband e.V. lädt herzlich zur Verleihung des Eine-Welt-Filmpreises NRW ein.

Zum 6. Mal wird im Rahmen des Fernsehworkshops Entwicklungspolitik der Eine-Welt-Filmpreis NRW verliehen. Mit der Auszeichnung wird die Arbeit von Autorinnen und Autoren gewürdigt, deren Filme für Probleme in Ländern des Südens sensibilisieren, die aber auch Ansätze zur Veränderung aufzeigen und einen Perspektivwechsel ermöglichen. Die Preise werden von der Eine-Welt-Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren verliehen.

Vor der Verleihung wird um 16 Uhr in der Melanchthon-Akademie, MediaPark 7, 40670 Köln, Raum 315 der Film „Hunger“ gezeigt und das Bildungsprojekt diskutiert. Der Film „Hunger“ von Marcus Vetter und Karin Steinberger (90 min., SWR 2010) geht an Beispielen aus 5 Ländern der Frage nach, warum die Bekämpfung von Hunger so schwierig ist und welche Faktoren hierfür verantwortlich sind. Ein Bündnis von Hilfswerken hat begleitend zum Film eine Bildungs-DVD herausgebracht, die Anstöße geben will, sich dem komplexen Thema zu nähern. Anhand von Filmausschnitten und Einblicken in den Materialteil wird das ambitionierte Bildungsprojekt vorgestellt und bewertet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.friedensband.net/eine-welt-filmpreis.

Um eine Anmeldung wird gebeten.

Wann: 11.10.2011 um 19 Uhr

Wo: KOMED-Saal, MediaPark 7, 40670 Köln