02. – 03.11.2011 | BN*PD: 2. GreenEvents Europe Konferenz

Noch zwei Wochen bis zur 2. GreenEvents Europe Konferenz am 02. und 03.11.2010 im Bonner Wissenschaftszentrum. Es handelt sich um die einzige Veranstaltung ihrer Art in Europa, auf der sich Experten und Praktiker zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Rahmen von Großveranstaltungen und Events austauschen. Nach einer erfolgreichen Premiere im November 2010 werden wieder viele internationale Gäste, hochkarätige Sprecher und Fachleute zum Thema im Wissenschaftszentrum in Bonn erwartet.

Das Programm der Konferenz ist nunmehr komplett und darüber hinaus hochklassig und abwechslungsreich. Sechzehn Panels, Work- und Talkshops an zwei Tagen warten auf die über hundert Teilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft und ganz Europa. Mit renommierten Sprechern wie Jacob Bilabel (Green Music Initiative), Rebecca Saunders (Sustainable Event Ltd), Prof. Ben Challis (A Greener Festival), Marie A. Rogvi (Roskilde Festival), Niklas Ludell (Way Out West), Jan Smeets (Pinkpop) oder auch Franz-August Emde (Bundesamt für Naturschutz) und Frank Klingenstein (freelancing expert at BMU) bietet die Konferenz Input auf höchstem Niveau – ohne dabei den Praxisbezug und die direkte Umsetzung aus den Augen zu verlieren. Exkursionen zu interessanten Einrichtungen der Kreislaufwirtschaft runden das Programm ab. Das gesamte Angebot und weitere Infos zur Konferenz finden Sie unter www.green-events-germany.eu

Ziel der Konferenz ist es auch weiterhin, sich gemeinsam mit allen Beteiligten (Veranstalter, Betreiber von Versammlungsstätten, Dienstleistern im Veranstaltungsbereich etc.) der Herausforderung zu stellen, vor die uns die Durchführung von Veranstaltungen mit Blick auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit stellt. Ob Energieeffizienz, Wastemanagement, nachhaltigere Cateringlösungen, der Vergleich internationaler Standards oder die Frage, inwieweit “grünes” Engagement für das Marketing genutzt werden kann – diskutiert werden Fragen aus der Praxis der Veranstalter, der Planer und der Durchführenden. Die Konferenz hat sich zum Ziel gesetzt, Experten und Praktiker miteinander zu verbinden und zu vernetzen. Wissen, Ideen und “best practice”-Beispiel sollen ausgetauscht und Meinungen gehört werden

Registrieren:

http://www.green-events-germany.eu/Anmeldung.greenevents.0.html

Die Registration fee für die beiden Tage beträgt 200 Euro (zzgl. Mwst)

Es gibt special rates für Yourope-Mitgliederund GO Group-Teilnehmer!

Kontakt:

Bei Nachfragen, Interviewwünschen und Presseakkreditierungen wenden Sie sich bitte direkt an Bonn Promotion Dept. (E-mail und 0228-2070803).

Information