Hochschule Bonn-Rhein: Engagement in Afrika durch Vertrag mit Polytechnic of Namibia ausgeweitet

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg weitet ihr Engagement in Afrika aus. Der erste Kooperationsvertrag wurde mit der Universität Cape Coast in Ghana geschlossen, darauf folgte die Organisation „Menschen für Menschen“ mit dem Agrotechnical Training College in Äthiopien. Neuer Partner wird jetzt das Polytechnic of Namibia in Windhoek.

Die Vertragsunterzeichnung findet am Montag, 25. Juli 2011 statt.

Der Rektor der namibischen Hochschule, Professor Dr. Tjama Tjivikua wird anwesend sein sowie der Dekan der School of Health and Applied Sciences, Professor Sylvester Moyo. Dazu von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg aus der Hochschulleitung die Vizepräsidenten Professor Dr. Reiner Clement und Professor Dr. Wiltrud Terlau sowie aus dem Fachbereich Sozialversicherung Professor Dr. Johannes Mockenhaupt und Vincenzo Cusumano.

Die Zusammenarbeit wird zunächst im Arbeitsbereich Environmental and Social Security beginnen mit Professor Mockenhaupt als verantwortlichem Koordinator. Mockenhaupt war bereits zweimal für einen Forschungsaufenthalt an der neuen Partnerhochschule.

http://www.hochschule-bonn-rhein-sieg.de

Pressemitteilung