13.05.2011 | ZFMK: Eröffnung des Zentrums für molekulare Biodiversitätsforschung

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze eröffnet am Freitag, 13. Mai, das Zentrum für molekulare Biodiversitätsforschung und das Biohistoricum im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn und spricht ein Grußwort. In der molekularen Biodiversitätsforschung geht es darum, die Artenvielfalt zu untersuchen und zusammen mit modernen Techniken der Genetik und Bioinformatik die Wichtigkeit und den Nutzen der biologischen Vielfalt unseres Planeten besser zu verstehen. Im neuen Biohistoricum des Forschungsmuseums wird die Geschichte der Biologie in allen Fachgebieten dargestellt.

Es besteht die Gelegenheit zu Film- und Fotoaufnahmen.

Termin: Freitag, 13. Mai 2011, 15.00 Uhr
Ort:
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Museumsmeile Bonn, Adenauerallee 160, 53113 Bonn.

Information