11.05.2011| GIZ V-EZ: Dialogveranstaltung "Kurzfilme und Eindrücke aus Afghanistan"

Die Vorbereitungsstätte für Entwicklungszusammenarbeit (V-EZ) der GIZ  lädt zur öffentlichen Dialogveranstaltung ein:

Im Rahmen des neuen Afghanistan-Sonderprogramms werden am Mittwoch, den 11. Mai 2011, im großen Saal der V-EZ Bad Honnef ab 19:00 Uhr Kurzfilme und Eindrücke aus Afghanistan gezeigt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit der, Grimme Preis-ausgezeichneten, Regisseurin Ute Wagner-Oswald.

Die renommierte Dokumentarfilmerin und Friedensfachkraft Ute Wagner-Oswald unterrichtete zwei Jahre am staatlichen Fernsehen in Kabul/Afghanistan. In den beeindruckenden Kurzfilmen, die sie mit ihren Studierenden in verschiedenen Landesteilen drehte, kommen vor allem starke Frauen zu Wort. So wird ein überraschendes, vielseitiges und lebendiges Bild von Afghanistan sichtbar, jenseits aller Klischees von Unterdrückung und Resignation.

Podium: Ute Wagner-Oswald, Filmemacherin und Friedensfachkraft, vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grimme-Preis
Wann: Donnerstag, 11.05.2011, 18:30 Uhr
Wo: Großer Saal, V-EZ I, Lohfelder Str. 128, Bad Honnef
Moderator: Latifa Kühn, interkulturelle Trainerin für Afghanistan