ICLEI – Local Governments for Sustainability

    Das Städtenetzwerk ICLEI – Local Governments for Sustainability blickt in diesem Jahr auf sein 20-jähriges Bestehen zurück. Der weltweite Verband von Städten, Gemeinden und Landkreisen wurde zum Abschluss des ersten Weltkongresses von Kommunen für eine nachhaltige Entwicklung im September 1990 bei den Vereinten Nationen in New York als „International Council for Local Environmental Initiatives“ gegründet. 2003 beschloss die Mitgliederversammlung die Umbenennung in ICLEI – Local Governments for Sustainability. Das Weltsekretariat des Weltstädteverbandes nahm im August 1991 im kanadischen Toronto seine Arbeit auf. Zeitgleich wurde in Freiburg im Breisgau das Europasekretariat eingerichtet. Inzwischen ist ICLEI mit zwölf Büros an zehn Standorten auf allen Kontinenten vertreten. Der Verband konzentriert auf die ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit in Städten. Daneben hat sich ICLEI auch politischen Zielen verschrieben und unternimmt Lobbying-Anstrengungen in Brüssel. ICLEI strebt die Implementierung internationaler Umweltvereinbarungen auf lokaler Ebene an. Diesbezüglich sieht sich ICLEI als Bewegung, die weltweit Kampagnen und Programme plant, überwacht und vorantreiben soll.

    www.iclei.org/