03.12.2010 | World Sustainable Development Teach-In Day

Nachhaltige Entwicklung ist ein Thema, mit dem sich zurzeit alle Länder dieser Welt auseinandersetzen. Allerdings unterscheiden sich hier der Grad der Gewichtung und der Ressourceneinsatz. Nichtsdestotrotz müssen alle Staaten auf diesem Erdball, egal ob Industrie- oder Entwicklungsland, das Bestreben nach umweltfreundlicher, sozial gerechter, wirtschaftlich rentabler und ethisch vertretbarer Entwicklung ganz oben auf die Agenda setzen.

Schon seit Jahren gibt es weltweit eine große Anzahl von Initiativen, die darauf abzielen das Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung zu wecken und Maßnahmen zur Erreichung derselbigen zu fördern.

Der World Sustainable Development Teach-In Dayhat sich die folgenden Punkte zum Ziel gesetzt:

  • Informationen über das Konzept, die Zielsetzung und den Zweck nachhaltiger Entwicklung zu übermitteln und bei der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Hierbei werden umwelttechnische, soziale, wirtschaftliche und politische Aspekte einbezogen;
  • Bei Universitätsstudenten das Bewusstsein für die Komplexität der Themen rund um nachhaltige Entwicklung zu wecken und aufzuzeigen wie groß der Bedarf für persönliches Engagement und Handeln ist;
  • Schulen, Universitäten, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen sowie anderen Interessensgruppen die Möglichkeit zu geben ihre internationalen, regionalen oder lokalen Projekte und Initiativen zum Thema nachhaltige Entwicklung vorzustellen;
  • Eine Plattform für die Diskussion über Probleme, Hemmnisse, Herausforderungen, Chancen und Potenziale bei der Umsetzung nachhaltiger Entwicklung auf globaler, regionaler und lokaler Ebene zu bieten.

Nicht zuletzt soll der „World Sustainable Development Teach-In Day mehr Vernetzung und einen verstärkten Informationsaustausch unter den Teilnehmern anregen und im Idealfall den Anstoß für neue Kooperationsinitiativen und die Entstehung neuer Projekte liefern.

Weitere Informationen