InWEnt: Neues Webmagazin “Be part of the debates!”

Inwent_portal

Seit dem 3. September 2010 ist das neue Webmagazin von Inwent, die “Digital Development Debates”, online. Das englischsprachige Format fokussiert in jeder Ausgabe ein Oberthema aus der Entwicklungspolitik. Die Autoren sind alle Experten ihrer jeweiligen Fachgebiete. Sie widmen sich in ihren Beiträgen den Facetten der Leitthematik. Digital Development Debates nähert sich Themen auf zwei Ebenen: Kürzere journalistische Beiträge richten sich an interessierte Laien, während Fachartikel in die Tiefe gehen und fundierte Informationen bereitstellen.

Die erste Ausgabe von Digital Development Debates beschäftigt sich mit dem Thema der biologischen Vielfalt. Im Internationalen Jahr der Biodiversität beleuchten die Beiträge Schnittstellen von Biodiversität und Entwicklung – aus wirtschaftlicher, politischer und naturwissenschaftlicher Sicht.

So erläutert Kristina Jahn von PriceWaterhouseCoopers, wieso das Engagement im Bereich der Biodiversität für Unternehmen sinnvoll sein kann.

Mohamad Rayan legt anhand eines Beispiels aus der Provinz Merang in Indonesien dar, wie wichtig der Erhalt von Torfmooren auch für das Klima ist.

Ronnie de Camino Velozo diskutiert in seinem Essay, wie Ressourcenverteilung und (westliche) Entwicklungsmodelle biologische Vielfalt in den Regenwaldgebieten Mittel- und Südamerikas reduzieren.

Außerdem äußern sich Experten und Journalisten zu Patentrechten, indigenem Wissen, Schutzgebieten oder alternativen Formen der Rohstoffgewinnung.

Digital Development Debates ist ein interdisziplinäres Format und setzt deshalb auf die interaktiven Möglichkeiten: Leser und Autoren sollen ins Gespräch kommen. So entsteht eine lebendige Plattform, auf der Experten, Journalisten, Studenten, Wirtschaftsvertreter und Interessierte die bereitgestellten Informationen beständig erweitern und Raum geschaffen wird, um Debatten zu führen – ganz wie der Name Digital Development Debates es verspricht.

Inwent – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Personalentwicklung, Weiterbildung und Dialog. Die Capacity Building-Programme richten sich an Fach- und Führungskräfte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Inwent arbeitet im Auftrag der Bundesregierung mit an der Umsetzung der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und berät die deutsche Wirtschaft in Public Private Partnership Projekten. Jungen Menschen aus Deutschland gibt Inwent die Chance, in einem Austausch weltweite Erfahrungen zu sammeln.