GPF: Bericht “Armutszeugnis 2010 – Bilanz und Perspektive der Millenniumsentwickungsziele”

GPF_armutszeugnis2010

Die Vereinten Nationen veranstalten vom 20. bis 22. September 2010 in New York ein Gipfeltreffen zu den Millenniumsentwicklungszielen (MDGs). Die Regierungen wollen dort eine Zwischenbilanz der bisherigen MDG-Umsetzung ziehen und eine „Aktionsagenda“ zur Erreichung der MDGs bis 2015 verabschieden.
Das Global Policy Forum nimmt gemeinsam mit terre des hommes dieses Ereignis zum Anlass, um unter dem Titel „Armutszeugnis 2010“ einen umfassenden Report zum Stand und den Perspektiven der MDGs zu veröffentlichen.
Im ersten Teil gibt er einen kurzen Überblick über die Geschichte der MDGs und ordnet sie in den entwicklungspolitischen Diskurs der vergangenen Jahrzehnte ein.
Im zweiten Teil zieht der Report auf Grundlage der aktuellsten Zahlen eine differenzierte Zwischenbilanz der MDG-Umsetzung und dokumentiert Empfehlungen der Zivilgesellschaft für die entwicklungspolitische Agenda der Jahre bis 2015.
Im dritten Teil blickt der Report über die MDGs hinaus. Er diskutiert Optionen für die Weiterentwicklung der Ziele und beschreibt aktuelle Vorschläge für alternative Entwicklungsmodelle und Wohlstandsindikatoren, die dazu beitragen, den engen Fokus der MDGs auf Armutsbekämpfung und soziale Entwicklung zu erweitern sowie Umwelt- und Verteilungsaspekte systematischer zu berücksichtigen. Die Autoren plädieren schließlich dafür, sich in der Entwicklungspolitik auf ganzheitlichere Ansätze nachhaltiger Entwicklung (zurück-) zu besinnen. Der Report schlägt damit auch die Brücke zwischen dem MDG-Prozess und dem Diskurs über nachhaltige Entwicklung, der im Vorfeld des „Rio+20“-Gipfels 2012 an neuer Dynamik gewinnen wird.

Der Report kann in gedruckter Fassung beim Global Policy Forum Europe bestellt werden (Schutzgebühr: 5,00 Euro, zzgl. Versandkosten). Die elektronische Fassung ist auf der Website von GPF Europe unter http://www.globalpolicy.org/aktuell.html verfügbar.

Armutszeugnis 2010
Bilanz und Perspektiven der Millenniumsentwicklungsziele
Herausgeber: GPF Europe und terre des hommes Deutschland
Autoren: Jens Martens, Antje Schultheis
September 2010, 64 S.
Schutzgebühr: € 5,00
Bonn/Osnabrück
ISBN: 978-3-941553-05-7

Der Report ist Teil des Projekts „MDG plus“ des Global Policy Forums Europe, gefördert von der InWEnt gGmbH aus Mitteln des BMZ und der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Kontakt:
Global Policy Forum Europe
Koenigstrasse 37a
D-53115 Bonn
Germany
phone: +49-228-96 50 510
europe@globalpolicy.org
www.globalpolicy.org