ForestFinance für FSC Global Partner Award nominiert – Preisverleihung am 23. September

Bonn. Der FSC Deutschland (Forest Stewardship Council) wählte die Bonner ForestFinance Gruppe zur Nominierung des „FSC Global Partner Award“ in der Kategorie „Financial Services“ aus. Damit ist ein Waldinvestment-Unternehmen nominiert, das seit über zehn Jahren nicht nur FSC-zertifizierte Wälder bewirtschaftet, sondern auch erfolgreich ökologisch-nachhaltige Investments anbietet. Die Verleihung der „Wald-Oskars“ findet am 23. September in Bonn statt.

„Schon die Nominierung durch den FSC Deutschland, der einen der größten und wichtigsten FSC-Märkte repräsentiert, und dies auch noch im Bereich Finanzservice, ist eine große Auszeichnung und Anerkennung für uns“, freut sich ForestFinance-Geschäftsführer Harry Assenmacher.

Expansion – garantiert nachhaltig

Mit den FSC Global Partner Awards ehrt der FSC Unternehmen, die in besonderer Weise zur Bekanntmachung des FSC beitragen. Die ForestFinance Gruppe machte von Beginn an die Forststandards des FSC zur Grundlage ihrer forstlichen Arbeit. Wälder der ForestFinance Gruppe in Panama sind erstmals bereits 1997 FSC-zertifiziert worden. „Auch die neuen Wälder der deutschen Forstinvestment-Gruppe in Vietnam werden gemäß diesen Standards bewirtschaftet werden“, so Assenmacher.

Dass die FSC-Standards im Bereich Forst- und Bauminvest für Verbraucher eine Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen, zeigt auch der Erfolg der ForestFinance Gruppe: Innerhalb von sechs Jahren gewann das Unternehmen über 5.000 Kunden und verwaltet auf einer Fläche von fast 3.000 Hektar ökologisch-nachhaltige Waldinvestments von über 25 Millionen Euro. „Wir werden diesen ökologisch-nachhaltigen Weg in der Agro-Forstwirtschaft konsequent weitergehen und auch unsere Kakaowälder nach FSC-Standards bewirtschaften sowie unsere Expansion in andere Länder wie Vietnam gemäß den FSC-Regeln vorantreiben“, erklärt Assenmacher.

FSC: Weltweites Engagement für nachhaltige Forstwirtschaft

Als internationale Nichtregierungsorganisation hat sich der FSC die Erhaltung der Wälder durch umweltverträgliche und nachhaltige Bewirtschaftung zum Ziel gesetzt. Dazu hat er ein weltweit gültiges Prüfsiegel für Holz entwickelt. Nur wer den strengen Kriterien des FSC für umwelt- und sozialverantwortungsvolle Forstwirtschaft gerecht wird, darf seine Produkte mit dem FSC-Siegel auszeichnen. Die Einhaltung der Regeln wird jährlich von einer externen Stelle überprüft. Weltweit sind 134 Millionen Hektar Waldfläche FSC-zertifiziert.

Die FSC Global Partner Awards werden am 23. September in der Bonner Kunsthalle verliehen. Preisträger und Nominierte haben am 24. September noch Gelegenheit zum weiteren Ausbau des FSC-Netzwerkes. Wichtige Kunden des FSC treffen sich dann dort zum Austausch von Neuigkeiten und Knüpfen von Kontakten. Vertreten sind unter anderem Kimberly-Clark, SCA, Kingfisher, SIG Combibloc, Otto Group, Tetra Pak, Unilever, GTZ, AkzoNobel, Lidl, Compagnie Benjamin de Rothschild oder auch der Baur Versand.


Über ForestFinance:
Die ForestFinance Gruppe bewirtschaftet über 3.500 Hektar ökologischer Forstflächen in Mittelamerika (Panama) und Asien (Vietnam). Sie ist auf Waldinvestments spezialisiert, die lukrative Rendite mit ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit verbinden. Kunden können zwischen verschiedenen Produkten der nachhaltigen Tropenforstwirtschaft wählen. Beim BaumSparVertrag werden für einen monatlichen Sparbetrag zwölf Bäume pro Jahr gepflanzt und nach 25 Jahren geerntet. Das WaldSparBuch bietet 1.000 m2 tropischen Wald mit Rückkaufgarantie. Für Investoren, die 10.000 m2 mit Grundeigentums-Möglichkeit aufforsten lassen wollen, ist WoodStockInvest das richtige Produkt. CacaoInvest ist ein Investment in Biokakao und Edelholz, mit jährlichen Ausschüttungen bereits ab dem zweiten Jahr. GreenAcacia ist das „Forstgeldkonto“ von ForestFinance: Ähnlich wie bei einem „Festgeldkonto“ erhält der Investor sofort eine jährliche Rendite und eine Abschlusszahlung nach Ablauf von sieben Jahren. Eine Feuerversicherung für die risikoreichen ersten fünf Wachstumsjahre sowie fünf Prozent Sicherheitsflächen tragen bei allen Produkten zur Absicherung der Investoren bei.
CO2OL ist die Beratungs- und Dienstleistungsagentur für betrieblichen Klimaschutz und ein Geschäftsbereich der ForestFinance Gruppe.