BMU: KlimaKisten an Schulen überreicht

Die KlimaKiste ist Bestandteil des erfolgreichen Klimaschutzprogramms Aktion Klima! des BildungsCent e.V., das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Bundesweit werden derzeit KlimaKisten von Bundestagsabgeordneten an Schulen und Bildungseinrichtungen übergeben, um innerhalb und außerhalb der Einrichtungen Aufmerksamkeit auf den Klimaschutz und den Einsatz der Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Lehrkräfte zu lenken.

Katherina Reiche hat bereits mehreren Schulen ihre KlimaKisten überreicht. Daher weiß sie aus erster Hand: „Das Interesse für den Umweltschutz ist bei Kindern und Jugendlichen groß. Genau so soll es sein – deshalb unterstützen wir die jungen Menschen bei ihrem Engagement.“ Die Parlamentarische Staatssekretärin lobte: „An vielen Schulen sind schon großartige Projekte umgesetzt worden. Die KlimaKiste in Verbindung mit der finanziellen Förderung gibt Kindern, Jugendlichen, Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, sich lebensnah und unkompliziert mit dem Thema zu beschäftigen und zeigt ihnen, was sie selbst im Alltag zum Klimaschutz beitragen können“. Die drei Brandenburger Schulen hatten sich vor einigen Wochen bei Aktion Klima! beworben.

Die grüne KlimaKiste gibt es in drei Versionen: für Kindertagesstätten, Grund- und wei-terführende Schulen. Mit Messinstrumenten, Experimentierkästen, Spielen, Wetterstationen, aber auch Unterrichtsmaterialien und Hintergrundinformationen bietet die KlimaKiste den Schulen zum Beispiel die Möglichkeit, Energielecks in der Schule aufzuspüren, durch Verhaltensänderungen im Alltag Energie einzusparen und somit den CO2-Ausstoß deutlich zu mindern.

Aktion Klima! ist Teil des Aktionsprogramms „Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen“ im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung, die Klimaschutzprogramme aus den Erlösen der Emissionshandelszertifikate finanziert. Ziel des Programms ist es, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler für die Anforderungen des Klimawandels zu sensibilisieren und für Lösungen zu motivieren sowie die erheblichen CO2-Minderungspotenziale in Schulen und Bil-dungseinrichtungen zu aktivieren. Seit Dezember 2008 wird Aktion Klima! bundesweit an Kinder-tagesstätten, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen mit großem Erfolg umgesetzt: Mehr als 1400 Institutionen nehmen bereits teil. Zusätzlich zu den wertvollen Kisten können sich Schulen um eine Förderung in Höhe von 500 Euro für Klimaschutzprojekte bewerben.

Jetzt anmelden und mitmachen

Eine Anmeldung für weitere Schulen lohnt sich weiterhin und ist im Internet unter http://klima.bildungscent.de möglich. „Mitmachen lohnt sich!“, betonte Katherina Reiche, „und wer schon dabei ist, kann man unter www.klimaschutzschulenatlas.de nachlesen“.

Kontakt:
Aktion Klima!
BildungsCent e.V. • Christin Träger • Programm Aktion Klima!
Am Borsigturm 100 • 13507 Berlin • Tel.: 030 / 4393 3344 • Fax: 030 / 4393 3077
E-Mail: klima@bildungscent.dewww.bildungscent.de Johanna Refardt • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit • Tel.: 030 / 4393 3999
E-Mail: jrefradt@bildungscent.de