07.10.2010 | InWEnt: “Pakistan – verlorenes Land?”

    Die Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) lädt zur – kurzfristig ins Programm genommenen – öffentlichen Veranstaltung “Pakistan – verlorenes Land?” ein.

    Zeit: Donnerstag, 7. Oktober, 19 Uhr – 21 Uhr
    Ort: InWEnt Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 40.

    Zur Debatte werden Vertreter/innen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenvorsorge, der Deutschen Welle, des Ev. Entwicklungsdienst, der GTZ, Welthungerhilfe und andere mehr begrüßt.

    Podumsteilnehmende

    • Frau Nusrat Sheikh (stv. Vorsitzende Deutsch-Indisch-Pakistanisches Forum)
    • Herr Dennis Müller (Arbeitsstab Humanitäre Hilfe Auswärtiges Amt Berlin)
    • Herr Mario Lennartz (DRK, kommt gerade von seinem Pakistan-Einsatz zurück)
    • Thomas Bärthlein (Journalist Deutsche Welle)
    • Dr. Gerlind Schneider (Evangelischer Entwicklungsdienst EED),
    • Christian Müller (Ländermanager GTZ Eschborn, hat 3 1/2 Jahre in Pakistan nach dem Erdbeben gearbeitet)
    • Andrea Padberg (Referentin Welthungerhilfe).

    Weitere Veranstaltungen der V-EZ finden Sie hier: www.inwent.org

    Um eine kurze Rückmeldung zur Teilnahme wird gebeten.


    Kontakt:

    Dr. Werner Würtele
    Abteilungsleiter/Head of Division
    Abteilung 8.01 – Entwickungspolitik/Division   8.01 – Development Policy
    Bereich 8 V-EZ Vorbereitungsstätte für Entwicklungszusammenarbeit/Department 8 Training Center for International Cooperation InWEnt – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH / Capacity Building International, Germany Lohfelder Str. 128
    53604 Bad Honnef, Germany
    Fon +49 (0) 2224 – 926-303/ Fax +49 (0) 2224 – 926-241 werner.wuertele@inwent.org / www.inwent.org