Welthungerhilfe: Brennpunkt Nr. 14 “Weltarmutsgipfel: Gemischte Bilanz der Millenniumsziele”

    Welthungerhilfe_brennpunkt

    Die Bilanz überrascht nicht und ist ernüchternd: Erfolgt in den kommenden fünf Jahren keine entscheidende Kehrtwende, wird keines der Millenniumsziele (Millennium Development Goals / MDGs) bis 2015 erreicht. Die Vereinten Nationen laufen Gefahr, die eigene Messlatte zu verfehlen. Besonders schlecht ist die Zwischenbilanz beim ersten Ziel: Statt einer Halbierung der Zahl der Hungernden sind immer mehr Menschen betroffen – mit über einer Milliarde so viele wie noch nie zuvor. Auf dem UN High-Level Plenary Meeting on the MDGs (“Weltarmutsgipfel”) wird vom 20. bis 22. September 2010 in New York beraten, wie ein globales Versagen noch abgewendet werden kann. Kanzlerin Angela Merkel plant ebenso die Teilnahme wie USPräsident Barack Obama, der dort eine neue Initiative vorstellen will – Hoffnung auf eine Trendwende in der Armutsbekämpfung?

    Der aktuelle Brennpunkt ist hier herunterladbar.

    Kontakt:
    Dr. Rafaël Schneider, Referent Entwicklungspolitik / Development Policy, Deutsche Welthungerhilfe e. V.
    Friedrich-Ebert-Str. 1, D-53173 Bonn
    Tel.: ++49 / (0) 22 8 / 22 88-147, Fax: ++49 / (0) 22 8 / 22 88-188
    Email: rafael.schneider@welthungerhilfe.de
    Internet: www.welthungerhilfe.de
    Member of Alliance2015