Stadt Bonn: Zertifizierung zur Fairtrade-Stadt Bonn beantragt

London, Brüssel, San Francisco und Kopenhagen sind es schon. Saarbrücken war in Deutschland die erste und Bonn ist auf dem besten Weg – zur Fairtrade Town. Am Freitag, 25. Juni, hat Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch die Bewerbungsunterlagen für die Auszeichnung unterzeichnet. Fairtrade Town zu werden, bedeutet ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen.

Im Juni vergangenen Jahres hatte der Rat grünes Licht für die Beteiligung Bonns an der Kampagne gegeben. Die darufhin gebildete Steuerungsgruppe unter Federführung des städtischen Agenda-Büros bereitete die Bewerbung vor und begleitet den Prozess auch in Zukunft. In Bonn setzt sich die Steuerungsgruppe aus einem breiten Spektrum der Bürgerschaft zusammen. Vertreten sind das Ökoreferat der Uni Bonn, die Tourismus & Kongress GmbH, Einzelhandel, Kirchengemeinden, Ratsfraktionen, Stadtverwaltung und die örtliche „Terre des hommes”-Gruppe. Mehr