DW: Video zum Panel “Greenwashing or corporate social responsbility?” des diesjährigen Global Media Forum

    „The Heat Is On – Der Klimawandel und die Medien“, ist das Thema auf dem Deutsche Welle Global Media Forum vom 21. bis 23. Juni 2010 in Bonn gewesen.

    Große Öl- und Bergbaukonzerne sorgen sich um den Klimaschutz. Oder doch nur alles PR? Diese Frage versuchten die Teilnehmer des Panels “Greenwashing or corporate social responsbility?” zu beantworten.

    Unter den Diskutanten befand sich Craig Bennett, stellvertretender Direktor des Programms für nachhaltige Unternehmensführung an der Universität Cambridge. Bennett ist gleichzeitig Co-Direktor der Prince of Wales’s Corporate Leaders Group on Climate Change (CLG).

    Er ist der Meinung, dass jede Kampagne von Konzernen, die das Thema Klimaschutz aufgreifen, kritisch hinterfragt werden muss. Es sei schwierig, klare Linien zwischen PR, Greenwashing und Engagement zu ziehen. Am wichtigsten sei, dass „die Konzerne ihre Kampagnen transparent gestalten“, sagt Bennett.

    Wenn Sie das Gespräch mit Craig Bennett im Video sehen möchten, dann klicken Sie bitte hier.

    Weitere Informationen zum Global Media Forum finden Sie hier.