24.06.2010 | FES: Der Vertrag von Lissabon – Neue Impulse für die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik?

Das Sicherheitspolitische Forum NRW bietet im Einzugsbereich Nordrhein-Westfalen bis zu drei Veranstaltungen pro Jahr an. Zu den Foren, die vorrangig aktuelle sicherheitspolitische Themen diskutieren, werden hochrangige Personen aus dem sicherheitspolitischen Bereich, aus Politik und Wissenschaft eingeladen.

Der Vertrag von Lissabon – Neue Impulse für die Europäische
Sicherheits- und Verteidigungspolitik?
Strategie – Europäische Streitkräfte – Rüstungskooperation

Vorträge und Diskussionsimpulse

  • Gerd Höfer, Präsident des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr e.V., Bonn
  • Kapitän zur See Dr. Jörg Hillmann, Stab des Deutschen Militärischen Vertreters NATO, EU und WEU, Brüssel
  • Dr. Christian Mölling, Stiftung Wissenschaft und Politik, Forschungsgruppe Sicherheitspolitik, Berlin

Moderation der Tagung:
Hans-Joachim Schaprian

Wann: 24. Juni 2010, 17.30 Uhr
Wo: Haus der Geschichte, Museumsmeile, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Das vollständige Program finden Sie hier.

Kontakt:
Martin Weinert
Friedrich-Ebert-Stiftung,
Abt. Gesellschaftspolitische Information
Godesberger Allee 149,
53170 Bonn<
Tel. 0228 / 883 7211 | Fax 0228 / 883 9208 | mail Martin.Weinert[at]fes.de
Im Internet