Die Deutsche Post und der WWF helfen bedrohten Tieren

PLUSBRIEF INDIVIDUELL Aktionsmarke mit Tigermotiv

Zum chinesischen Jahr des Tigers präsentiert die Deutsche Post nun gemeinsam mit der Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) eine PLUSBRIEF INDIVIDUELL Aktionsmarke mit Tigermotiv zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Raubtiere. Mit einem Zuschlag von 20 Cent auf die Portowerte 45, 55 und 145 Cent können Kunden die weltweite Tiger-Kampagne des WWF unterstützen. Die Aktionsmarke wird voraussichtlich bis zum nächsten chinesischen Neujahrsfest im Februar 2011 im
Onlineshop www.plusbrief-individuell.de/wwf erhältlich sein.

Im Onlineshop der Deutschen Post können Briefe und Postkarten mit den WWF-Aktionsmarken “Tigermotiv” und exklusiven Zusatzmotiven individuell gestaltet und bestellt werden. Die fertig gedruckten PLUSBRIEFE oder PLUSKARTEN INDIVIDUELL
werden ab einer Mindestbestellmenge von 20 Stück frei Haus an die gewünschte Adresse geliefert – in der Regel bereits nach sechs Tagen.

In ganz Asien leben laut WWF nur noch rund 3.200 Tiger in freier Wildbahn. Vor hundert Jahren waren es noch 100.000 Tiere. Deshalb setzt sich der WWF für den Erhalt natürlicher Lebensräume und den Schutz vor Wilderei und illegalem Handel ein.
Die Deutsche Post DHL ihrerseits legt als weltweit agierendes Logistikunternehmen besonderen Wert auf den Schutz der Umwelt und eine nachhaltige Ressourcennutzung. 

Mit ihrem Umweltschutzprogramm GoGreen ist die Deutsche Post DHL das erste Logistikunternehmen, das sich ein CO2-Effizienzziel gesetzt hat und seinen Kunden einen CO2-neutralen und somit umweltschonenden Versand anbietet. Die beim Transport
eines Briefes entstehenden CO2-Emissionen werden über ein verifiziertes Verfahren berechnet und durch international anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Die Produkte des PLUSBRIEF INDIVIDUELL erfüllen hohe Umweltstandards und sind mit dem
FSC-Siegel für nachhaltige Waldwirtschaft zertifiziert.

Weitere Informationen, Gestaltung und Bestellung auf:
http://www.plusbrief-individuell.de/wwf

Unterstützung des WWF:
http://www.wwf.de/spenden-helfen/fuer-projekte-spenden/tiger-in-not/