27.04.2010 | Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: „Polymere und Nachhaltigkeit“

Sind Kunststoffe auf Basis nachwachender Rohstoffe per se umweltfreundlich, weil sie auf nachwachsenden Pflanzen basieren? Oder sind es bioabbaubare Polymere? Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit bei hohen Recyclingquoten aus? Und gilt im Automobilbau wirklich immer “Leichter ist besser”?

Diese und mehr Themen beleuchtet der Nachhaltigkeits-Experte Dr. Martin Baitz von der PE INTERNATIONAL GmbH am Dienstag, 27. April 2010 in seinem Vortrag “Populäre Mythen vs. Prozesskettenanalyse” um 17 Uhr in Hörsaal 3 am Campus Rheinbach.

Dies ist ein Vortrag im Rahmen der Kompetenzplattform “Polymere Materialien” der FH Aachen und Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Pressemitteilung