TSI: Wirtschaftsclub für Tourismus unter neuer Führung

    Der Wirtschaftsclub für Tourismus in der Region Bonn (Skål-Club Bonn) hat bei seiner jüngsten Jahreshauptversammlung im Hotel Bristol die Inhaberin und Geschäftsführerin des Internationalen Schulungszentrums TSI in Bonn, Waltraud Steinborn, zu seiner neuen Präsidentin gewählt. Die Politikwissenschaftlerin, die u.a. auch Lehrbeauftragte an der Bonner Universität und an der Medienakademie in Köln ist, nennt als einen ihrer beruflichen Schwerpunkte die Beratung der Tourismuswirtschaft. Den Wirtschaftsclub für Tourismus, der seine Mitglieder aus der Reise- und Flugbranche, aber auch aus der Hotellerie der Region rekrutiert, will sie mit neuen kreativen Initiativen im Clubleben, aber auch in der Tourismus-Politik in Bonn und der Bonner Umgebung beflügeln. In ihre Amtszeit fällt das 40-jährige Bestehen des Clubs.

    Der Wirtschaftsclub für Tourismus der Region Bonn gehört der internationalen Skål-Bewegung an (20.000 Mitglieder weltweit) und verleiht jährlich den „Skål-Award Bonn“ an Persönlichkeiten, die sich um eine nachhaltige touristische Aufwertung der Region Bonn verdient machen. Bisherige Preisträger sind unter anderem der Geschäftsführer des Flughafens Bonn-Köln, Michael Garvens, oder der Gründungsrektor der Fachhochschule Bonn-Bad Honnef, Professor Dr. Peter Thuy.

    Kontakt:
    Waltraud Steinborn , Internationales Schulungszentrum TSI, Lennéstr.30, 53113 Bonn
    Tel.: 0228 280 359 0, info@tsi-bonn.de