03.02.2010 | Sven Plöger stellt sein neues Buch “Gute Aussichten für morgen” vor

Buch_Sven_Plöger_150

Wenn ein Wetterexperte gute Aussichten für den nächsten Tag verspricht, ist die Freude immer groß. Der Meteorologe Sven Plöger beschäftigt sich aber nicht nur mit kurzfristigen Prognosen, sondern auch mit dem vielzitierten Klimawandel. “Gute Aussichten für morgen – Wie wir den Klimawandel für uns nutzen können”, heißt sein Buch, in dem er für einen konstruktiven Umgang mit den möglichen Veränderungen plädiert, die der Klimawandel in den verschiedenen Lebensbereichen mit sich bringt. Er will seine Leser zwar nicht beschwichtigen, aber Panik hält er für eine schlechte Beraterin.

Sven Plöger ging in Sankt Augustin zur Schule, studierte in Köln Meteorologie und ist am Mittwoch, 3. Februar 2010, ab 19.30 Uhr “Zu Gast auf dem Sofa” der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg. Hier stellt er sein Buch vor und diskutiert mit dem Publikum über seinen Denkansatz (Grantham-Allee 20 in Sankt Augustin).

Sein Honorar spendet Plöger dem Sankt Augustiner Verein Die Insel – Initiative für selbständiges Leben.

Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 3 Euro.

Die Reihe “Zu Gast auf dem Sofa. . .” veranstaltet die Hochschul- und Kreisbibliothek zusammen mit der Bücherstube Sankt Augustin und mit dem Rhein-Sieg-Kreis sowie mit freundlicher Unterstützung des Rhein-Sieg-Anzeigers.

Pressemitteilung: http://www.hochschule-bonn-rhein-sieg.de/Hochschule/Presse__und_%C3%96ffentlichkeitsarbeit-p-4230/Pressemitteilungen/01_2010_034_00bib_Zu_Gast_auf_dem_Sofa__Sven_Pl%C3%B6ger.html