Stimmen zu den Ergebnissen der UN-Klimaverhandlungen

    Zur “Übereinkunft von Kopenhagen” erklärt der Vorstandsvorsitzende des Denkwerks Zukunft – Stiftung kulturelle Erneuerung, Professor Dr. Meinhard Miegel:”Die ‘Übereinkunft von Kopenhagen’, die am 19. Dezember 2009 von 193 Staaten zwar nicht beschlossen, aber immerhin ‘anerkannt’ worden ist, ist im Grunde ein tragisches Dokument.
    Weiter zur Pressemitteilung (22.12.2009)

    “Auf der ganzen Linie versagt”: Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) ist entsetzt über das Scheitern der UN-Klimaverhandlungen in Kopenhagen
    Weiter zur Pressemitteilung (21.12.2009)

    DNR verlangt Neuaufbruch nach dem Scheitern des Klimagipfels in Kopenhagen
    Weiter zur Pressemitteilung (21.12.2009)

    Care: Ehrliches Scheitern der Kopenhagener Konferenz besser als fauler Kompromiss Weiter zur Pressemitteilung (19.12.2009)

    Germanwatch: Klimagipfel in Kopenhagen verfehlt sein Ziel: Es fehlen Ambition der Klimaziele, Zusätzlichkeit der Finanzen und rechtliche Verbindlichkeit
    Weiter zur Pressemitteilung (19.12.2009)

    EED: Internationale Klimapolitik steht vor einem Scherbenhaufen – Keine Bereitschaft der Weltmächte, sich rechtlich zu binden
    Weiter zur Pressemitteilung (18.12.2009)