Verband Deutscher Naturparke: Naturentdecker-Malwettbewerb „Schau mal genauer hin!“

memo, der führende Spezialversand für ökofaire Büro-, Schul- und Haushaltsprodukte, und die Deutschen Naturparke haben es sich zur Aufgabe gemacht, kleine Stubenhocker aus dem Haus zu locken und auf Entdeckungsreise im Garten, im Wald oder auf dem Pausenhof zu schicken: Alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und ganze Schulklassen bis zum 6. Schuljahr sind eingeladen, ihre „Forschungsergebnisse“ als Bild oder Geschichte zu Papier zu bringen und beim großen „Schau mal genauer hin!“-Malwettbewerb einzusenden.

Wer die Preise im Gesamtwert von 4000,- Euro gewinnt, entscheidet eine 6-köpfige Jury (darunter Comedian und Schauspieler Bernhard Hoecker). Es winken ein Entdecker-Wochenende für die ganze Familie, eine 3-tägige Entdecker-Reise für die gesamte Schulklasse und jede Menge Produktpakete aus dem „ökofairen“ memo-Sortiment.

Die Bilder sollten DIN A4 oder DIN A3 groß und die Geschichte nicht länger als eine DIN-A4-Seite sein. Die Rückseite bitte mit Namen und Alter versehen. Um als Schulklasse teilzunehmen, müssen mindesten fünf Bilder oder Geschichten zum Wettbewerb eingereicht und die Anschrift der Schule als Absender angegeben werden. Übrigens: Für jeden Teilnehmer gibt es einen memo A4-Zeichenblock und memo Farbstifte im 6er-Pack als Dankeschön.

Die Kunstwerke und Forschungsberichte bitte bis 15. März 2010 an folgende Adresse schicken:

Verband Deutscher Naturparke
Stichwort „Malwettbewerb“
Platz der Vereinten Nationen 9
53113 Bonn

Nähere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter: www.schau-mal-genauer-hin.de

memo AG
Jenifer Gabel
Am Biotop 6
97259 Greußenheim

Tel.: 0 93 69 / 905 – 197
Fax: 0 93 69 / 905 – 397
E-Mail: j.gabel@memo.de
Internet: www.memo.de
www.memoworld.com

Wer ökologisch sinnvolle Produkte für Büro, Schule oder Haushalt sucht, ist bei memo genau richtig: In seinem fast 600 Seiten starken Katalog und im Online-Shop bietet der Spezialversand rund 10.000 „nachhaltig gute“ Angebote für das tägliche Leben – zu fairen Preisen. Doch nicht nur das: Schon seit 20 Jahren folgt memo bei sämtlichen Geschäftsaktivitäten den anspruchsvollen Kriterien der Nachhaltigkeit! So versucht das Unternehmen stets alle ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren gleichermaßen zu berücksichtigen. Für das konsequente Engagement erhielten die memo AG und ihr Gründer Jürgen Schmidt schon viele Auszeichnungen.

pixelstats trackingpixel