30.11.2009 | Deutsch-Bolivianischer Abend in der Bertolt-Brecht Gesamtschule

Ein Fest unter dem Motto „Erfahrungen und Wünschen Ausdruck verleihen” wird am Freitag, 30. Oktober, 19.30 Uhr, in der Bertolt-Brecht Gesamtschule in Tannenbusch gefeiert. Bei dem Deutsch-Bolivianischen Abend werden Theaterstücke aufgeführt, bolivianische Tänze präsentiert und die Fotowanderausstellung „Eine Welt im Sucher” wird eröffnet.

Das bolivianische Ensemble Teatro Trono hat mit Schülerinnen und Schülern der Bertolt-Brecht Gesamtschule und bolivianischen Gastschülern mitreißende Stücke aus dem Leben der Jugendlichen für den Abend inszeniert. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Die Stadt Bonn unterhält seit 1996 partnerschaftliche Kontakte zu La Paz, die vor allem von Vereinen getragen wird. So sind unter anderem Bonn-La Paz e.V., der Verein KinderKulturKarawane sowie das Lateinamerikazentrum e.V. Veranstalter des Deutsch-Bolivianischen Abends, genauso wie die Bertolt-Brecht Gesamtschule, das Kulturamt der Stadt Bonn und das Land Nordrhein-Westfalen.

Pressemitteilung unter: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/pressemitteilungen/09638/index.html