17.09.2009 | amnesty international – Veranstaltung: Im Einsatz gegen die Milizengewalt in Rio de Janeiro

    Milizen, bestehend aus ehemaligen Polizisten, Soldaten und Feuerwehrmännern haben aus einer Vielzahl von Favelas (brasilianische Armenviertel) die Drogendealer verdrängt und die Kontrolle übernommen, die sie mit Gewalt und Schutzgelderpressungen ausüben. Die staatlichen Behörden sind bisher machtlos.

    Marcelo Freixo, bekannter Menschenrechtsverteidiger der NGO “Justica Global” rief nach seiner Wahl zum Parlamentarier von Rio de Janeiro einen Untersuchungsauschuss zur Gewalt der Milizen ins Leben. Zusammen mit seinem Mitarbeiter Vinicius George ist er seither massiven Morddrohungen ausgesetzt.
    Mit einer Eilaktion im Mai 2008 setzte sich Amnest International für seine Unterstützung ein.

    Marcelo Freixo und Vinicius George werden auf der Veranstaltung zugegen sein und über das Thema berichten.

    Datum und Ort der Veranstaltung: am 17. September um 19 Uhr in Bonn (Universität, Hauptgebäude, Hörsaal XVI, Am Hof 53113 Bonn)

    Weitere Informationen: http://www.ai-brasilienkogruppe.de/InfoszuMarceloFreixo.html