Studienpreis für Nachhaltige Entwicklung

Erstmalig haben die  Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)  und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gemeinsam einen Studienpreis für Nachhaltige Entwicklung ausgeschrieben. Er richtet sich an Studierende der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Ausgezeichnet werden können hervorragende Abschluss-, Seminar oder Projektarbeiten, die sich explizit oder implizit mit dem Themengebiet Nachhaltige Entwicklung befassen. Bewerben können sich Studierende mit Themen aus allen akademischen Disziplinen, das jeweilige Thema soll besonders anschaulich und praxisnah behandelt werden.
Die Preisübergabe erfolgt im Rahmen der nächsten Veranstaltung der Reihe “Bonner Symposium”, die von der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) in Kooperation mit der GTZ in Bonn zum Thema Nachhaltige Entwicklung durchgeführt wird. Das Bonner Symposium 2009 ‘Nachhaltige Entwicklung in Krisenzeiten – Widerspruch oder Chance?’ am Dienstag und Mittwoch, 24./25. November 2009, steht unter der Schirmherrschaft von Armin Laschet, Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW, und Yvo de Boer, Exekutivsekretär der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC).
Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge: 25. September 2009 Die Beiträge sollen per E-Mail an die Vizepräsidentin für Internationalisierung und internationale Zusammenarbeit geschickt werden: vp3@h-brs.de