Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, gegründet 1995, ist eine junge Hochschule mit über 6.600 Studierenden, rund 140 Professorinnen und Professoren und fast ebenso vielen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Derzeit werden 25 Studiengänge angeboten. Der Campus erstreckt sich über die drei Standorte Hennef, Rheinbach und Sankt Augustin. In Bonn betreibt die Hochschule gemeinsam mit der Universität und der RWTH Aachen die B-IT Akademie.

Liste der Studiengänge

Auszeichnungen der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg:

  • Die Studie des Bundeswirtschaftsministeriums zu „Rahmenbedingungen und Ausprägung der akademischen Gründungsförderung an 100 deutschen Fachhochschulen“ sieht die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mit 70 von 100 Punkten NRW-weit auf Platz 1 und deutschlandweit auf Rang 5.
  • Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist eine von insgesamt acht Hochschulen deutschlandweit, die der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) mit dem europäischen Qualitätssiegel auszeichnet.

Nachhaltigkeit: Auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg trägt etwa durch entsprechend ausgerichtete Studiengangänge wie International Media Studies und NGO-Management, die sich unter anderem an Studierende aus Entwicklungsländern richten, der Nachhaltigkeit Rechnung. Zudem bietet die H-BRS mit ihrem Internationalen Zentrum für nachhaltige Entwicklung (IZNE) sowohl soziale, ökologische als auch ökonomische Anreize zur Nachhaltigkeit.

Webseite: http://www.h-brs.de