Himmel un Ääd: regionale Bio-Lebensmittel in der Selbstversorgerkiste per Lastenrad zu euch nachhause

    Sechs Menschen, die Bock auf Wandel haben. – So beschreibt sich das Team von „Himmel un Ääd“. Mit dem Ziel, regionale Strukturen zu erhalten und lokale Erzeugerinnen und Erzeuger zu stärken, haben Studierende der Alanus-Hochschule in Alfter die Initiative dieses Jahr ins Leben gerufen. Ob vegan, vegetarisch oder flexitarisch – die Selbstversorgerkiste „Himmel un Ääd“ ist wöchentlich bestellbar und enthält regionale Produkte, mit denen der Vorrat an Lebensmitteln für eine Woche gedeckt werden soll. Ausgeliefert werden die Kisten CO2 neutral per Lastenfahrrad. Was die Gründerinnen und Gründer zu Ihrer Idee bewegt hat, erzählen sie uns im Interview.

    Was macht ihr?

    Wir sind ein junges Unternehmen, weil wir zum einen erst im April 2020 gegründet haben. Zum anderen sind wir ein junges Team. Wir möchten nachhaltige regionale Strukturen aufbauen und die schon bestehenden Strukturen stärken. Wir liefern Bio-Lebensmittel aus der Region in Köln und Bonn mit dem Lastenrad an Privathaushalte und haben dafür einen Online-Shop, in dem man sich die schöne Auswahl anschauen und bestellen kann. Zusätzlich bieten wir Lastenradlogistik als Dienstleistung an. Wir liefern für Partner*innen diverse Waren an Endkunden oder an Geschäftskund*innen.

    Wie seid ihr darauf gekommen?

    Die Idee ist am Anfang der Corona-Krise entstanden, aus dem Gedanken heraus Gastronomische Betriebe und Erzeuger*innen zu unterstützen. Zusätzlich haben wir alle an der Alanus Hochschule studiert und sind dort mit Nachhaltigkeit und zukunftsfähigen Geschäftsmodellen in Berührung gekommen. Neben dem Wissen und den Impulsen von der Hochschule treibt uns an, Dinge neu zu denken und auch neu zu machen. Wir möchten neue Arten des Zusammenarbeitens und des Wirtschaftens im allgemeinen ausprobieren und auf einem professionellen Niveau etablieren.

    Was ist euer Ziel?

    Unsere Vision ist eine Stadt, in der es kaum noch Autos und LKWs gibt und sich alle möglichst biologisch und regional ernähren können.

    Wie kann man bei euch mitmachen?

    Kund*e/in werden und Teil der Community sein. Wir sind immer offen für Feedback und Ideen. Zusätzlich sind wir gerade auf der Suche nach eine*r/m Praktikant*in und freuen uns auch über Zuwachs in unserem Team.

    Adresse: Sebastianstr. 24, 53115 Bonn (Geschäftsadresse)

    E-Mail-Adresse: info@himmel-un-aad.de

    Website-Link: https://www.himmel-un-aad.de/