DIE: Stellenausschreibung | Wissenschaftliche Hilfskraft zur Verstärkung des Forschungsprojektes „Contested Mobility“

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wissenschaftliche Hilfskraft (bis zu 40 Std./Monat)

zur Verstärkung des Forschungsprojektes „Contested mobility: Migrationspolitik in Ländern des globalen Südens“ in Bonn.

Was wir suchen:

  • Student*in im Masterstudium der Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften oder Volkswirtschaftslehre, vorzugsweise mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt
  • Sicherheit in internetbasierter Literaturrecherche
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Bereitschaft zur Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen am DIE
  • Kenntnisse in Datenverarbeitungsprogrammen wie Stata, R oder SPSS sind wünschenswert
  • Sprachkenntnisse in Französisch, Spanisch oder Portugiesisch sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Endnote oder einer anderen Literaturverwaltungssoftware ist von Vorteil
  • Bereitschaft zur Anwesenheit am DIE an zwei verschiedenen Wochentagen

Was wir bieten:

  • Bezahlung 12 € brutto/Std.
  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld an einem weltweit führenden interdisziplinären Forschungsinstitut zu Fragen globaler Entwicklung und internationaler Entwicklungspolitik

Bei Interesse, übliche Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15.7.2020 per E-Mail an gisela.kuhlmann@die-gdi.de senden.

Weitere Informationen

Quelle: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), 04.07.2020