Bonn | Stadt Bonn führend beim Einsatz von Recyclingpapier

Die Stadt Bonn ist im Rahmen des „Papieratlas“-Wettbewerbs der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) bereits zum zehnten Mal in Folge für ihren Einsatz von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel als eine der „Recyclingpapierfreundlichsten Städte Deutschlands“ ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Ashok Sridharan nahm die Sonderauszeichnung als „Mehrfachsieger“ am Dienstag, 22. Oktober 2019, in Berlin persönlich von Bundesumweltministerin Svenja Schulze entgegen.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan: „Für die Stadt Bonn ist der Einsatz von Recyclingpapier bereits seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit. Diese Auszeichnung motiviert uns, als Kommune weiterhin mit gutem Beispiel voran zu gehen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dies ist mir auch als Präsident des weltweiten Städtenetzwerkes ICLEI ein besonderes Anliegen.“

Der Blaue Engel ist das bekannteste Umweltzeichen für Papier und gewährleistet höchste ökologische Standards sowie beste Qualität. Die Herstellung spart im Vergleich zu Frischfaserpapier rund 70 Prozent Wasser und 60 Prozent Energie. In Bonn wurden so in den vergangenen zehn Jahren mehr als 58 Millionen Liter Wasser und mehr als 11 Millionen Kilowattstunden Energie eingespart. Die eingesparte Menge an Wasser entspricht dem täglichen Trinkwasserbedarf von über 470.000 Bundesbürgern. Mit der eingesparten Energie könnten über 3.000 Drei-Personen-Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. Die Verwendung des Rohstoffs Altpapier leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Wälder.

Mit dem Papieratlas 2019 erfasst die IPR in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund jährlich den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Groß- und Mittelstädte. Weitere Infos gibt es unter www.papieratlas.de.

Drei Bonner Schulen ausgezeichnet

Auch die Bonner Grundschulen Am Domhof, Michaelschule sowie Münsterschule tragen seit kurzem die Titel „Recyclingpapierfreundliche Schule“. Diese Auszeichnung würdigt das Engagement von Schulen, die ihren Papierbedarf überwiegend durch Recyclingpapier mit Blauem Engel decken. Schulen können sich von der Initiative Pro Recyclingpapier in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium als „Recyclingpapierfreundliche Schule“ auszeichnen lassen. Nähere Infos hierzu gibt es unter: www.recyclingpapier-bildet.de

Quelle: Presseamt Bundesstadt Bonn, 22.10.2019