Stadt Bonn: Böden, Bienen, Bäume – Das 15. UN-Nachhaltigkeitsziel an der VHS Bonn

In ihrem neuen Programm widmet die Volkshochschule Bonn dem 15. Nachhaltigkeitsziel (SDG) der Vereinten Nationen „Leben an Land“ eine Reihe aus rund 40 Vorträgen, Exkursionen und einer Ausstellung. Es geht um die Frage, wie der Verlust biologischer Vielfalt verhindert, die Qualität der Böden erhöht und Wälder nachhaltig bewirtschaftet werden können.

Da die SDGs für alle Länder gelten, ist es ein Ziel der Reihe, Vergleichbarkeit zwischen den Lebensumständen in Deutschland und anderen Teilen der Welt herzustellen. Regionale Reihen zu Afrika und Lateinamerika tragen dazu bei.

Den Auftakt zur Reihe macht am Montag, 18. Februar 2019, um 20 Uhr ein Vortrag der jungen Bonner Initiative „Fair’n Green“ im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, die sich seit fünf Jahren mit der Frage beschäftigt, wie die Wertschöpfungskette im Weinbau nachhaltig gestaltet werden kann.

Faltblätter zur Reihe können auf der Webseite der VHS Bonn www.vhs-bonn.de heruntergeladen werden. Informationen erteilt gerne der Leiter des Fachbereichs Politik, Wissenschaft und Internationales, Andreas Preu. Kontakt: andreas.preu@bonn.de oder 0228 – 77 45 41.

In ihrem neuen Programm widmet die Volkshochschule Bonn dem 15. Nachhaltigkeitsziel (SDG) der Vereinten Nationen „Leben an Land“ eine Reihe aus rund 40 Vorträgen, Exkursionen und einer Ausstellung. Es geht um die Frage, wie der Verlust biologischer Vielfalt verhindert, die Qualität der Böden erhöht und Wälder nachhaltig bewirtschaftet werden können.

Da die SDGs für alle Länder gelten, ist es ein Ziel der Reihe, Vergleichbarkeit zwischen den Lebensumständen in Deutschland und anderen Teilen der Welt herzustellen. Regionale Reihen zu Afrika und Lateinamerika tragen dazu bei.

Den Auftakt zur Reihe macht am Montag, 18. Februar 2019, um 20 Uhr ein Vortrag der jungen Bonner Initiative „Fair’n Green“ im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, die sich seit fünf Jahren mit der Frage beschäftigt, wie die Wertschöpfungskette im Weinbau nachhaltig gestaltet werden kann.

Faltblätter zur Reihe können auf der Webseite der VHS Bonn www.vhs-bonn.de heruntergeladen werden. Informationen erteilt gerne der Leiter des Fachbereichs Politik, Wissenschaft und Internationales, Andreas Preu. Kontakt: andreas.preu@bonn.de oder 0228 – 77 45 41.

Quelle: Pressemitteilung Stadt Bonn, 12.02.2019