27.11.2013 | Konzert der Musikschule zur Vorstellung des Klimaschutzprogramms des Alpenvereins Bonn

Die Musikschule gibt ein Konzert anlässlich der Vorstellung des Klimaschutzprogramms der Bonner Sektion des Deutschen Alpenvereins
(DAV) am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr im Großen Saal des Bezirksrathauses Beuel. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Brennende Luft“, der Eintritt ist frei.

Es spielen die Big Band der Musikschule Bonn, Leitung Shawn Spicer sowie das Streicher-Kammerorchester der Musikschule Bonn unter der Leitung von Eva Maria Wolsing. Im Anschluss gibt es Kurzvorträge zu den Themen Klimaschutz und Aufforstung.
Mit dem Klimaschutzprogramm „Brennende Luft“ hat die Bonner DAV-Sektion ihr gesamtes Vereinsleben durch Vermeidung und Kompensation klimaneutral gestellt. Der Bonner Ableger des DAV erstellt eine Klimabilanz und veröffentlicht sie jährlich. In der Geschäftsstelle ist die Stromversorgung auf erneuerbare Energien umgestellt worden, und ein klimafreundliches Mobilitätskonzept mit Vorrang des ÖPNV wurde eingeführt. Unvermeidbar Emissionen werden durch Wiederaufforstungen in Panama kompensiert. Damit zählt die DAV-Sektion zu den ersten Sportvereinen überhaupt, die sich diesem Ziel verschrieben und es auch erfolgreich umgesetzt haben.

http://www.bonn.de