04.12.2013 | BICC: Friedensgutachten 2013 auf dem Dies Academicus

Im Rahmen des Dies Academicus der Universität Bonn am 4. Dezember 2014 diskutieren Friedensforscher und Politikwissenschaftler aktuelle Fragen des Friedensgutachtens 2013.

Unter dem Motto „Ertüchtigung statt Einmischung“ sind Rüstungsexporte in neue Märkte zum Bestandteil der deutschen Sicherheitspolitik geworden. Was wir bisher unter Krieg verstanden, verändert sich z.B. durch den Einsatz von Kampfdrohnen dramatisch. In den konfliktreichen Regionen des Nahen Ostens und in Asien nehmen machtpolitische Gegensätze und Rivalitäten zu. Diese neuen Entwicklungen stellen die Außen- und Sicherheitspolitik vor neue Herausforderungen. Das Friedensgutachten 2013, herausgegeben von den führenden Friedensforschungsinstituten Deutschlands, setzt sich kritisch mit ihnen auseinander und zeigt Alternativen auf.

Es diskutieren:

  • Dr. Marc von Boemcken, Mitherausgeber der Friedensgutachtens, BICC
  • Prof. Dr. Conrad Schetter, Wissenschaftlicher Direktor des BICC
  • Jan Grebe, Autor, BICC

Veranstalter: BICC (Internationales Konversionszentrum Bonn) und Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Universität Bonn

Ort: Hörsaal XVII

Zeit: 16.00 bis 18.00 Uhr

Pressemitteilung