11.05.2013 | Stadt Bonn: Biologische Vielfalt schützen: Italienischer Opernchor gibt Konzert zum Weltzugvogeltag

Biologische Vielfalt schützen: Italienischer Opernchor gibt Konzert zum Weltzugvogeltag ib Bonn – In diesem Jahr setzt die Bonner Konvention für wandernde wildlebende Tierarten (UNEP/CMS) zum Weltzugvogeltag einen musikalischen Akzent für Artenschutz. „Auf den Schwingen von Verdi“ ist ein Benefizkonzert des italienischen Opernchors „Chorale Lirica San Rocco“ aus Bologna betitelt, das am Samstag, 11. Mai, 19 Uhr, in der Namen-Jesu-Kirche in Bonn stattfinden wird.

Die italienischen Gäste werden in Bonn nicht nur unentgeltlich auftreten, sondern sogar ihre Reise nach Bonn selbst finanzieren.

Unterstützt wird das Konzert auch vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie dem Lions Club, der Partner des Umweltprogramms der Vereinten Nationen UNEP ist. Die Stadt Bonn unterstützte bei der Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort.

Die Erlöse aus Spenden des Abends kommen dem Schutz des Kronenkranichs zugute. Ein unter dem Dach des Afrikanisch-Eurasischen Wasservogelabkommens

(AEWA) ins Leben gerufener internationaler Aktionsplan soll Schutzmaßnahmen für die bedrohte Kranichart entwickeln und umsetzen, um ihr Überleben zu sichern. Aufgrund des dramatischen Rückgangs in den vergangenen Jahrzehnten ist der in Afrika beheimatete Kronenkranich als bedrohte Art auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN verzeichnet.

Am 11. Mai wird der Chor eine Brücke schlagen zwischen dem Gesang der Zugvögel im Frühjahr und den Werken von Giuseppe Verdi, dessen 200.

Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Damit setzt er ein Zeichen für die enge Verbindung zwischen dem Gesang der Vögel als Ausdruck der Vielfalt der Natur und den überwältigenden Melodien Verdis.

Der Weltzugvogeltag ist ein Beitrag zum Tag der Biologischen Vielfalt, der weltweit am 22. Mai begangen wird, so natürlich auch in Bonn. Mit dem Konzert eröffnet die Bonner Konvention den Bonner Veranstaltungsreigen. Dazu gehören beispielsweise der zentrale Aktionstag in den Botanischen Gärten oder die beliebte „Offene Gartenpforte“, die in jedem Sommer den Blick in private Gärten ermöglicht. Weitere Informationen zum Weltzugvogeltag:

www.worldmigratorybirdday.org.

Pressemitteilung