Stadt Bonn: Zertifizierung zur "Fair Trade-Town" für weitere vier Jahre

Die Stadt Bonn darf für weitere vier Jahre den Titel „Fair Trade-Town“ tragen. Der Verein Transfair, der die Kampagne in Deutschland betreut, hat die Stadt Bonn erneut zertifiziert.

„Das ist eine tolle Nachricht, die uns auf unserem Weg bestätigt. Die Titelverleihung vor gut zwei Jahren war für uns nicht schon das Ziel und Ende der Reise, sondern der Anfang für noch mehr Präsenz und Engagement für den Fairen Handel in unserer Stadt“, freut sich Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch. „Ich wünsche mir, dass sich mit dieser erneuten Auszeichnung die Idee des fairen Handels noch weiter bei Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen und natürlich auch in der Verwaltung verankert“, so der OB weiter.

Im November 2010 wurde die Stadt Bonn feierlich als Fair Trade-Town ausgezeichnet. Dem vorangegangen war ein aufwändiger Prozess der Bewerbung, den eine Steuerungsgruppe mit einem breiten Spektrum an Teilnehmern aus Verwaltung und Bürgerschaft koordiniert hat. Die Auszeichnung zur Fair Trade-Town würdigt das Engagement von Bürgerschaft und Verwaltung für den Fairen Handel. Dieses Thema hat in Bonn eine lange Tradition. In mehr als 50 Einzelhandelsgeschäften und 25 gastronomischen Betrieben werden fair gehandelte Produkte vertrieben; zahlreiche Schulen, Vereine und Kirchengemeinden machen sich für den fairen Handel stark. Bei öffentlichen Sitzungen der Stadtverwaltung wird seit Jahren Kaffee und Orangensaft aus fairem Handel verwendet.

Die Vorsitzende der Steuerungsgruppe, Susanne Walia, betont: „Die Steuerungsgruppe startet mit vielen neuen Ideen ins nächste Jahr. Mehr Engagement wünschen wir uns von der Bonner Wirtschaft und dem Einzelhandel, die mit einem größeren Angebot von Produkten aus dem fairen Handel dazu beitragen könnten, die Armut von Bäuerinnen und Plantagenarbeitern zu verringern.“

Die Verwaltung unterstützt über ihr städtisches Agenda-Büro seit vielen Jahren zudem selbst eine Vielzahl an Initiativen zur Förderung des fairen Handels und ist Motor für Projekte und Veranstaltungen. Mit besonders starkem bürgerschaftlichem Engagement findet beispielsweise jedes Jahr die Faire Woche statt.

Bonn ist eine von mittlerweile 129 deutschen Fairtrade-Towns. Weltweit wurden bereits mehr als 1000 Städte in 23 Ländern zertifiziert.

Pressemitteilung