14. – 16.11.2012 | UNEVOC: The role of the Network in transforming TVET for a sustainable future

UNESCO-UNEVOC – das internationale Zentrum für Berufsbildung der Vereinten Nationen – organisiert in der deutschen UNO-Stadt Bonn ein Forum, um über den Wandel der Berufsbildung für eine nachhaltige Zukunft zu diskutieren und das UNESCO-UNEVOC-Netzwerk zu stärken. Das Internationale Forum fällt mit dem zehnjährigen Bestehen von UNESCO-UNEVOC zusammen und findet von Mittwoch bis Freitag, 14. bis 16. November, auf dem UN Campus in Bonn statt.

Das globale UNESCO-UNEVOC-Netzwerk besteht aus über 280 Berufsbildungs-Institutionen und ermöglicht regionale Kooperationen zur Verbesserung der Berufsbildung (Technical and Vocational Education and Training – TVET). Das Forum in Bonn wird besonderen Augenmerk auf die Themen setzen, mit denen sich das Zentrum hauptsächlich beschäftigt: „Greening TVET“ und die Ermächtigung von Lehrern in der Berufsbildung.

Es werden rund 100 Experten, Entscheidungsträger und hochrangige Delegierte aus den führenden Berufsbildungs-Institutionen aus über 55 Ländern für das Forum zusammenkommen. Während des dreitägigen Treffens werden sie diskutieren, wie Empfehlungen und Ergebnisse des dritten World TVET Congress umgesetzt werden können.

Seit seiner Gründung hat das Zentrum seine Mitgliedsstaaten darin unterstützt, Richtlinien und Praktiken zu den Themen Erziehung für die Berufswelt, Fähigkeitsentwicklung, Arbeitsmarktfähigkeit und Bürgerrechte zu entwickeln, mit dem Ziel eine lebenslange und für alle zugängige Berufsbildung zu erreichen. Das Zentrum agiert als ein Teil der Vereinten Nationen mit dem Mandat Frieden, Gerechtigkeit, Gleichheit, die Linderung von Armut und der Förderung sozialen Zusammenhalts zu unterstützen und voranzutreiben.

Hintergrund zum internationalen Zentrum für Berufsbildung

Das Zentrum wurde im September 2000 durch ein zwischen der UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) und der deutschen Bundesregierung abgeschlossenes Sitzstaatsabkommen in Bonn gegründet und zwar auf Wunsch der UNESCO-Mitgliedsstaaten, um ein langfristiges Programm zur Berufsbildung zu schaffen. Im April 2002 wurde es eröffnet. Es ist kein Zufall, dass UNEVOC in Deutschland angesiedelt wurde, welches weltweit für sein duales Ausbildungssystem bekannt ist. Das Internationale Zentrum UNESCO-UNEVOC unterstützt weltweit die Entwicklung von Berufsbildungssystemen und fördert die regionale und internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet.

Pressemitteilung

Information