13.11.2012 | Stiftung Entwicklung und Frieden: Abendveranstaltung „Globale Entwicklungsziele: Eine Agenda für alle?“

    Die Stiftung Entwicklung und Frieden lädt Sie herzlich ein zur Abendveranstaltung

     

    „Globale Entwicklungsziele: Eine Agenda für alle?“

     

    13. November 2012, 18.30 Uhr, Haus der Geschichte in Bonn

     

    Vom 13. bis 14. November 2012 findet unter dem Titel „Paradigmenwechsel 2015. Auf dem Weg zu einer neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung“ das diesjährige Bonn Symposium der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) in Kooperation mit dem Global Policy Forum Europe und der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen statt. Im Rahmen des Fachsymposiums laden wir Sie zur öffentlichen Abendveranstaltung ein.

     

    Die Begrüßung übernehmen die Bürgermeisterin der Bundesstadt Bonn Angelica Maria Kappel und Marc Jan Eumann, Staatssekretär im Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen. Für die inhaltlichen Beiträge konnten wir Rob Vos, den Direktor der Abteilung Entwicklungspolitik und Analyse von der UN Organisation für ökonomische und soziale Entwicklung (UN DESA), Frau Christine von Weizsäcker, Präsidentin von ECOROPA sowie Jens Martens Direktor des Global Policy Forum Europe gewinnen. Anschließend gibt es einen Empfang auf Einladung der Stadt Bonn. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch unter: www.bonn-symposium.de

     

    Eine Teilnahme ist für alle Interessierten möglich. Bitte schicken Sie uns dafür nur eine formlose Anmeldung per E-mail .

    Information