Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Gewinner des IZNE-Fotowettbewerbs zum Thema Nachhaltigkeit gekürt

Das Internationale Zentrum für Nachhaltige Entwicklung (IZNE) veranstaltete in diesem Jahr erstmalig einen Fotowettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit. Die Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hatten die Aufgabe, diesen so vielschichtigen Begriff symbolisch in einem Bild zu erfassen.

Dank der großzügigen Unterstützung der Gesellschaft der Förderer der HBRS gab es für die drei besten Bilder tolle Preise zu gewinnnen. Die Preisverleihung fand am 14. Juni 2012 im Rahmen des Hochschul-sommerfestes statt.

Viele sehr gute Bilder wurden eingereicht und es fiel der Jury nicht leicht die drei Gewinnerbilder heraus zu picken. Es war spannend zu sehen, welche unterschiedlichen Assoziation der Begriff der Nachhaltigkeit hervorruft und welche Wege unsere Studierenden für die Darstellung wählten. Letzendlich sollte die Gewinnerauswahl auch möglichst viele dieser unterschiedlichen Ebenen und Herangehensweisen repräsentieren.  Alle Teilnehmerbilder und größere Ansichten der Siegerfotos können hier eingesehen werden: izne.h-brs.de/Studierende/Bilder.html

Die Gewinner des Fotowettbewerbs

© IZNE / Tobias Batke

Der Erstplatzierte des Fotowettbewerbs ist Tobias Batke mit dem Bild „Baum im Baum“. Der erste Platz bedeutete für Herrn Batke einen Gutschein im Wert von 400€ für den Einkauf im Saturn-Elektromarkt. Das Siegerfoto überzeugte durch seine positive, naturverbundene Grundstimmung. Das zentrale Motiv des neuen Baumes welcher aus dem Stamm des alten Baumes erwächst ist außerdem ein schönes Symbol für Nachhaltigkeit. Nicht zuletzt wurde die sehr gute Grundidee auch fotografisch gut umgesetzt.

Den zweiten Platz belegte Andreas Klaus mit seinem Bild „Nachhaltigkeit PostIndustriell“. Dafür wurde er mit einem Gutschein von Bonnticket im Wert von 200€ belohnt. Das Bild beindruckte durch seine zwar düstere Grundstimmung, welche aber durch den erleuchteten Posttower aufgelöst wird. Durch die Wahl des Motivs enthält das Bild sowohl die Aspekte der regionalen als auch der wirtschaftlichen Anbindung von Nachhaltigkeit.

Der dritte Platz ging an Rasim Efendi und sein Foto „Erneuerbare Energie“. Herr Efendi konnte sich über einen Gutschein der Bücherstube Sankt Augustin im Wert von 100€ freuen. Dieses Bild tat sich besonders dadurch hervor, dass sowohl die Hochschule als auch die Studierenden im Mittelpunkt stehen.

Wir möchten uns nochmal bei allen Teilnehmern für ihre Einsendungen bedanken. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an die Gesellschaft der Förderer der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg für die großzügige Unterstützung des Fotowettbewerbs.

Pressemitteilung