Neuer Arbeitskreis: „Bildung für Nachhaltige Entwicklung Bonn/Rhein-Sieg“

    „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis verstärkt umzusetzen ist das Ziel eines Arbeitskreises, der sich im Mai 2010 neu gegründet hat. „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirkt“ – so eine Definition von BNE (www.bneportal. de).

    Auf seiner ersten konstituierenden Sitzung arbeitete der neue Arbeitskreis seine zentralen Ziele heraus: Netzwerk und Öffentlichkeitsarbeit, eine konkrete Plattform für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in Bonn und Umgebung schaffen, Durchführung von konkreten Projekten und die besondere Ansprache von Lehrerinnen und Lehrern. Aktuell arbeitet der Arbeitskreis an der Gestaltung einer Webpräsenz.

    Quelle: Agenda 21 Aktuell, März/April-Ausgabe: Agenda-Newsletter 02/11