Stadt Bonn, Deutsche Post DHL und Tropenwaldstiftung OroVerde: Wettbewerb „Paper-Angels: Blaue Engel für Recyclingpapier“

Bereits zum dritten Mal fand für die 5. Klassen der Bonner Schulen der Wettbewerb „Paper-Angels – Blaue Engel für Recyclingpapier“ statt.

Ziel der gemeinsam von der Stadt Bonn, der Deutschen Post als Sponsor und der in Bonn ansässigen Tropenwaldstiftung OroVerde getragenen Aktion ist die Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für einen nachhaltigen Umgang mit Papier.

Ganz konkret sollten sich die Kinder auf die Suche machen nach Produkten aus Recyclingpapier mit dem Blauen Engel als Güte- und Prüfsiegel für 100 Prozent Altpapier. Einen Monat hatten sie Zeit möglichst viele dieser Engel zu sammeln und selbst zu „Papier-Engeln“

zu werden, indem sie sich beim Einkauf bewusst für Toilettenpapier, Schulhefte und Briefumschläge aus Recyclingpapier entschieden und ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt leisteten.

Denn Recyclingpapier hat im Vergleich zu Frischfaserpapier, das aus dem Zellstoff von Bäumen hergestellt wird, gleich mehrere umwelt- und klimarelevante Vorteile. Recyclingpapier wird nicht aus Bäumen, sondern aus Altpapier hergestellt. Zusätzlich wird bei der Produktion nur halb so viel Energie und ein Drittel weniger Wasser benötigt wie zur Produktion von Frischfaserpapier.

„Der Erfolg der Bonner Fünftklässler auf der Suche nach Recyclingpapier kann sich sehen lassen“, so Umweltdezernent Rüdiger Wagner. 21.923 „Blaue Engel – weil aus 100 Prozent Altpapier“ haben die Schülerinnen und Schüler der 48 teilnehmenden Klassen gesammelt. Ein tolles Ergebnis, wie bei der Preisverleihung an die acht eifrigsten Klassen jetzt in der Erzbischöflichen Liebfrauenschule von den Veranstaltern des Wettbewerbs anerkennend betont wurde.

Die Gewinner:

Erzbischöfliche Liebfrauenschule, 5c, 1.994 Engel, 250,- Euro2.

Friedrich-Ebert-Gymnasium, 5b, 1.590 Engel, 150,- Euro3.

Carl-von-Ossietzky-Gymnasium, 5c, 1.356 Engel, 100,- Euro4.

Erzbischöfliche Liebfrauenschule, 5a, 1.303 Engel, 100,- Euro5.

Sankt-Adelheid-Gymnasium, 5d, 979 Engel, 50,- Euro6.

Nicolaus-Cusanus-Gymnasium, 5a, 849 Engel, 50,- Euro7.

Friedrich-Ebert-Gymnasium, 5c, 795 Engel, 50,- Euro8.

Carl-von-Ossietzky-Gymnasium, 5a, 760 Engel, 50,- Euro.

Pressemitteilung

http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit_planen_bauen_wohnen/topthemen/09868/index.html?lang=de