27.05.2010 | „Bonn Dialogues“ zum Thema Städte und Klimawandel

Die siebte Podiumsdiskussion in der Reihe “Bonn Dialogues” beschäftigt sich am Donnerstag, 27. Mai, mit dem Thema “Cities under Climate Threat” und behandelt Fragen, wie sich Großstädte weltweit auf die aus dem Klimawandel resultierenden Bedrohungen einstellen können.

Beginn ist um 18 Uhr im Funkhaus der Deutschen Welle (Kurt-Schumacher-Straße 3). Für die Diskussion in englischer Sprache ist der Eintritt frei; Anmeldungen erbeten per E-Mail an info@bonn-dialogues.org.

“Cities under Climate Threat” findet als Sonderveranstaltung zur “Resilient Cities Conference” statt, die vom 28. bis 30. Mai in Bonn tagt. Die Reihe “Bonn Dialogues Series on Global Environmental Change” wird gemeinsam organisiert vom Deutschen Komitee für Katastrophenvorsorge (DKKV), dem International Human Dimensions Programme on Global Environmental Change (UNU-IHDP) sowie dem United Nations University Institute for Environment and Human Security (UNU-EHS).

Kontakt: Dr. Alice Fiser, UNU-ViE/UNU-EHS, Telefon (02 28) 8 15 02 19  E-Mail fiser@vie.unu.edu.