BMBF: BIOLOG-Broschüre zu Biodiversität und globalem Wandel

biolog_broschuere

Das BMBF-Forschungsprogramm BIOLOG hat in den Jahren 2000 bis 2010 biologische Vielfalt unter dem Einfluss von Klima- und Landnutzungsänderungen untersucht. Die aus dem Forschungsprogramm entstandene BIOLOG-Broschüre ist nun veröffentlich worden. Die praxisrelevanten Erkenntnisse wurden in Handlungsoptionen zusammengetragen, die sowohl den Schutz der Biodiversität als auch die Einkommenssicherung im Blick haben. Die Handlungsoptionen richten sich an Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, an Wissenschaftler und an die interessierte Öffentlichkeit.

Deutlich wird, dass die Förderung von transdisziplinärer und interdisziplinärer Biodiversitätsforschung bei den Anwendern aus der Praxis als Gewinn betrachtet wird. Staatssekretär Braun dazu: „Wir müssen Lösungswege finden, wie wir mit den Nutzungskonkurrenzen umgehen können und ökonomisch tragfähige Alternativen entwickeln, die auch den Erhalt der Biodiversität ermöglichen.“

Mit diesem Förderansatz zeigen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die BIOLOG-Wissenschaftler, dass fächer- und Interessensgruppen übergreifende Forschungsansätze notwendig sind. Damit will Deutschland seinen internationalen und nationalen Verpflichtungen zum Schutz der Biodiversität nachkommen.

Broschüre zum Herunterladen

Hintergrundinformationen