Universität Bonn: 25 Jahre Forschung für eine umweltverträgliche Landwirtschaft

Exakt ein Vierteljahrhundert ist es her, dass an der Universität Bonn der Lehr- und Forschungsschwerpunkt „Umweltverträgliche und Standortgerechte Landwirtschaft“ (USL) ins Leben gerufen wurde. In über 300 Forschungsprojekten haben die Mitarbeiter seither dazu beigetragen, die Agrarproduktion nachhaltiger zu gestalten. Am Mittwoch, 27. Januar, feiert der USL das Jubiläum mit einer wissenschaftlichen Fachtagung. NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg wird die Eröffnungsrede halten. Beginn ist um 10 Uhr in Hörsaal 11, Endenicher Allee 15.

Moderne landwirtschaftliche Produktionsprozesse haben mit Museums-Landwirtschaft nicht mehr viel zu tun. Die Professionalisierung des Agrarsektors erstreckt sich in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend auch auf ökologische Aspekte. Der USL wurde 1985 mit Unterstützung des damaligen Ministeriums für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW gegründet. Bis heute ist die Thematik des Forschungsschwerpunkts von unverminderter Aktualität.

Weitere Informationen: http://www.usl.uni-bonn.de/docs/frame_akt.html

Pressemitteilung: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/pressemitteilungen/10640/index.html