20 Millionen Euro für das Grüne C

„Das ist eine sehr schöne Anerkennung der jahrelangen gemeinsamen Arbeit der beteiligten Kommunen“, kommentierte Bonns Stadtbaurat Werner Wingenfeld den 20-Millionen-Euro-Zuschuss des Landes Nordrhein-Westfalen für das Projekt Grünes C als Beitrag der Regionale 2010. Am Samstag, 12. Dezember, überreichte NRW-Bau- und Verkehrsminister Lutz Lienenkämper im Siegburger Kreishaus Landrat Frithjof Kühn und den Vertretern der beteiligten Städte und Gemeinden den Zuwendungsbescheid. Damit kann das Projekt weiter umgesetzt werden.

Wie ein grünes Band soll das Grüne C die Gemeinden und Städte Alfter, Bonn, Bornheim, Niederkassel, Sankt Augustin und Troisdorf, verbinden.

„Mit diesem Bewilligungsbescheid erfährt gleichzeitig die regionale Zusammenarbeit eine Auszeichnung“, sagte Wingenfeld am Rande der Veranstaltung. Sein Bonner Amtskollege, Umweltdezernent Rüdiger Wagner, betonte, dass das Grüne C über die Grenzen von Kommunen hinweg einen geschützten Freiraum für Landschaft und Landwirtschaft gegen den wachsenden Siedlungsdruck böte.

Es zieht sich vom Kottenforst am Nordrand der Stadt Bonn über den Rhein hinweg bis zum Pleiser Hügelland. Auch unter klimatischen Aspekten erfüllt das künftige Naherholungsgebiet einen wichtigen Zweck.

Eine durchgehende Wegeverbindung inklusive besonderer Ausstattungselemente entlang des Weges, der so genannte Link, wird die Städte Alfter, Bonn, Bornheim, Niederkassel, Sankt Augustin und Troisdorf miteinander verbinden. Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, regionale Identitäten zu stiften.

Pressemitteilung unter: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/presseportal/pressemitteilungen/10359/index.html

Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53103 Bonn
Telefon: Chef vom Dienst 0228/77 3000, Telefax: 0228/77 2468, E-Mail:
presseamt@bonn.de Internet: http://www.bonn.de

Redaktion: Friedel Frechen (verantwortlich), Dr. Monika Hörig, Monika Frömbgen, Thomas Böckeler, Elke Palm, Camilla Busa, Stefanie Zießnitz