08.12.2009 | Vortrag: „Wie geht es weiter mit der Entwicklungspolitik?“

Was der Wahlausgang konkret für die deutsche und internationale Entwicklungspolitik bedeutet, das soll bei der nächsten Veranstaltung der Bonner Plattform für internationale Zusammenarbeit diskutiert werden.

Die neue Leitung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat sich zum Ziel gemacht, die Entwicklungspolitik strategisch neu auszurichten. Bei der Diskussion in Bonn geht es um die genauen Vorstellungen der BMZ-Leitung und die Frage, wie diese von Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aufgenommen werden. Teilnehmer sind: Dr. Wolfgang Jamann (Generalsekretär der Deutschen Welthungerhilfe), Dr. Bärbel Kofler (MdB, stellvertretende entwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion), Gudrun Kopp (MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenabriet und Entwicklung) und Prof. Dr. Dirk Messner (Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik, DIE). Die Moderation übernimmt Hao Gui von der Deutschen Welle.

Termin: Dienstag, 8. Dezember, 18 Uhr, im Deutsche Welle-Funkhaus in Bonn.

Träger der Bonner Plattform internationale Zusammenarbeit sind die Deutsche Welle und die KfW-Entwicklungsbank.