30.10.2009 | Partnerschaft Bonn-Cape Coast e.V.: Ghana – Cape Coast-Day

Im Oktober 2008 hat der Rat der Stadt Bonn eine Projektpartnerschaft mit Cape Coast, der Hauptstadt der Central Region und des Cape Coast Municipal Districts von Ghana beschlossen. Der aus diesem Anlass gegründete Verein „Partnerschaft Bonn – Cape Coast“ feiert am 30. Oktober das einjährige Bestehen der Partnerschaft mit einem Fest in der Brotfabrik und stellt Kultur, Musik und Kulinarisches der Partnerregion vor.

Programm:

16.00-17.00 Uhr ghanaische Märchen mit Anthony Thompson, Trommelbegleitung: Marc Asamoah

18.30-19.45 Uhr Podiumsdiskussion:Cape Coast / Bonn – Chancen einer deutsch – afrikanischen Partnerschaft

19.00 – 23.00 Uhr Buffet mit ghanaischen Spezialitäten

20.00 Uhr Musik und Tanz mit der traditionellen ghanaischen Musik- und Tanzgruppe Adikanfo.

Adikanfo schöpft aus den unterschiedlichen Wurzeln westafrikanischer Musik- und Tanztraditionen. Mit dem Vormarsch der gegenwärtigen Pop-Musik in den Medien drohen die traditionellen westafrikanischen Tänze und Rhythmen in Vergessenheit zu geraten. Adikanfo geht den zahlreichen unterschiedlichen Kulturen in Ghana nach und präsentiert eine faszinierende Auswahl aus dem reichen Fundus traditioneller Musikstile und Tänze Westafrikas mit ihren Besonderheiten. Die energiegeladene Show überrascht auch mit humorvollen Tanztheaterepisoden und Clownseinlagen. Während der gesamten Vorstellung werden die soziokulturellen Hintergründe der Musik- und Tanzstücke dem Publikum erläutert und Informationen über Tanz- und Musikkultur in Ghana eingebaut. Adikanfo hat 2002 beim 5. Musikpreis der Kulturen in Berlin den Dr. Touma-Preis erhalten. Die Gruppe war vor kurzem in Algerien zum „2. Pan-African Music Festival“ als eine von 198 Gruppen eingeladen. Eintritt: 10,- / erm. 8,- Euro.

Der Eintritt zum Rahmenprogramm ist frei.

Datum: 30.10.09, 16.00 – 23.00 Uhr

Ort: Kulturzentrum Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel,

Veranstalter: Partnerschaft Bonn-Cape Coast e.V.in Kooperation mit dem Kulturzentrum Brotfabrik.

Kartentelefon: 0228 / 42 131-0

Weitere Informationen unter: http://www.brotfabrik-theater.de/Veranstaltung-Details.38.0.html?&no_cache=1&event_id=420&evdate=1256929200&cat=Musik