14.09.2017 | GIZ u. a.: Bonn und die Welt – Zwischen Fakten und Fake News – Meinungsfreiheit und Teilhabe im digitalen Zeitalter
14.09.2017 | GIZ u. a.: Bonn und die Welt – Zwischen Fakten und Fake News – Meinungsfreiheit und Teilhabe im digitalen Zeitalter
Starting at 12.10.2017 | Uni Bonn / IRENA: Renewable Future – new lecture series
Starting at 12.10.2017 | Uni Bonn / IRENA: Renewable Future – new lecture series
Engagement Global: SDGs begreifbar machen
Engagement Global: SDGs begreifbar machen
EADI: Tracking SDGs in Research and Practice
EADI: Tracking SDGs in Research and Practice
GIZ: Berufliche Perspektiven schaffen – Flüchtlinge starten Ausbildung bei GIZ in Bonn
GIZ: Berufliche Perspektiven schaffen – Flüchtlinge starten Ausbildung bei GIZ in Bonn
ArrowArrow
14.09.2017 | GIZ u. a.: Bonn und die Welt – Zwischen Fakten und Fake News – Meinungsfreiheit und Teilhabe im digitalen Zeitalter
Starting at 12.10.2017 | Uni Bonn / IRENA: Renewable Future – new lecture series
Engagement Global: SDGs begreifbar machen
EADI: Tracking SDGs in Research and Practice
GIZ: Berufliche Perspektiven schaffen – Flüchtlinge starten Ausbildung bei GIZ in Bonn
Slider
August 2017
Mo 7.8.
bis Fr 18.8. "Short Courses on Social Security" Summer School (H-BRS)
(Ort: online)Participants have the choice of 6 specializations, which will take place at the same time. Choose between the following 6 specializations:

Climate Change
Health
Migration
Old Age
Return to work
Vulnerability

Duration: 2 weeks online (Aug. 7-18, 2017 ) and 1 week face-to-face (Sept. 5-13, 2017) (overall 80 contact hours)

Fees: 1,300 EUR (excludes travel or accommodation expenses)

Application Deadline: April 30, 2017

Further Information: https://www.h-brs.de/en/sv/adsps-short-courses

Source: https://bonnsustainabilityportal.de/en/
Do 17.8.
15:15 "Climate and Sustainable Development Finance: Can We Bank on It?" Webinar (UNSSC)
bis 16:15 Boosting climate and sustainable development finance for a low-emission, resilient future, while creating the necessary investment culture, will be key to meeting the long term goals of the Paris Climate Change Agreement and the 2030 Agenda.

On 17 August 2017, a free webinar titled "Climate and Sustainable Development Finance: Can We Bank on It?" will discuss the current climate and development finance and investment policy and action, and will outline some opportunities and challenges.

The webinar is organized by the UNSSC Knowledge Centre for Sustainable Development in partnership with the United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC). Two UNFCCC experts will be speaking at the 1-hour live video webinar. They are Grant Kirkman, who leads relations management for the Sustainable Development Mechanisms & Finance at the UN climate change secretariat, and Liza Leclerc, who leads the secretariat support to the Standing Committee on Finance, the Financial Mechanism and the Adaptation Fund at UNFCCC.

At the end of the discussion, participants will have the opportunity to ask their questions directly to the speakers during the live Q&A session.

The webinar will take place on Thursday 17 August 2017 from 3:15 pm to 4:15 pm CEST (9:15 am to 10:15 am EDT). You can register here:

bit.ly/2f4E4VR

Source: https://bonnsustainabilityportal.de/en/
Fr 18.8.
15:00 Repair Café Bad Godesberg
bis 17:00 (Ort: Nachbarschaftstreff Pennenfeld, Maidenheadstr. 20, 53177 Bonn)Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern?

Wegwerfen? Denkste!
Reparieren Sie es jeden 3. Freitag im Monat im Repair Café Bad Godesberg!

Mehr Informationen: www.wohnen-im-pennenfel.....sberg

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
Sa 19.8.
14:00 Repair- und Nähcafé im Ermekeilkarree
bis 17:00 (Ort: Haus 8 der ehemaligen Ermekeilkaserne, Eingang durch das Gartentor gegenüber von Ermekeilstraße 52)Am jeden dritten Samstag findet regelmäßig das Repair Café der Ermekeilinitiative e.V. statt. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können Sie kaputte Gegenstände von Zuhause mitbringen. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair Café suchen zusammen mit Ihnen eine Lösung. Wir wollen unser Reparaturwissen mit Ihnen teilen und umgekehrt.

Weiter Informationen: www.ermekeilkarree.de/e......html

Quelle: https://bonnsustainabilityportal.de/
Mo 21.8.
bis Fr 25.8. "United Nations Summer Academy" Training (UNSSC)
(Ort: Bonn, Deutschland)An engaging 5-day programme that fosters rich interaction on issues relevant to the work of the UN and its partners in the context of Agenda 2030 and the Paris Agreement through panel discussions, workshops, excursions and practical clinics

Target Audience
UN staff, government representatives, civil society representatives, academics, business representatives, as well as a select number of Master and post-graduate students.

Enrollment deadline 07/08/17
Contact sustainable-development@unssc.org

More information: www.unssc.org/courses/u.....demy/

Source: bonnsustainabilityportal.de/de/
Di 22.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
bis 20:00 (Ort: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: https://diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Mi 23.8.
19:30 "BUND-Aktiventreff rund um Umwelt- und Naturschutz" Aktiventreffen (BUND)
bis 21:00 (Ort: Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg))BUND-Aktiventreff

Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen? Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Wir freuen uns über jede und jeden, der/die Lust hat, bei der BUND-Kreisgruppe Bonn mitzumachen!

Zeit:
Jeder vierten Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr

Ort:
Friesdorfer Straße 6, 53173 Bonn (Bad Godesberg)
Tel: 0228-69 22 20
E-Mail: bund.bonn@bund.net

Weitere Informationen und Terminübersicht:
www.bonn.bund.net/termine/


Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Sa 26.8.
10:00 Repair Café - Offene Werkstatt im Haus Müllestumpe
bis 15:00 (Ort: An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn, Deutschland)Für alle, die etwas zum reparieren haben, heißt es an jedem vierten Samstag im Monat: Selbst ist der Handwerker oder die Handwerkerin! Das Repair Café ist eingerichtet und öffnet von 10:00 - 15:00 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Das Repair Café ist ein gemeinsames Projekt vom Haus Müllestumpe – Bonns einzigem integrativen Hotel, Restaurant, Café und Werkraum – und der Transition Initiative „Bonn im Wandel".

Kontakt: Haus Müllestumpe Kunst&Kultur, Peter Kurenbach 0228 24990913 oder werkraum@muellestumpe.de

Quelle: bonnsustainabilityportal.de
So 27.8.
14:00 "Sommerfest des NABU Bonn"
bis 18:00 (Ort: NABU Naturschutzzentrum Am Kottenforst, Waldstr. 31, Swisttal-Dünstekoven)Mit mehreren Exkursionen in das sonst unzugängliche Schutzgebiet "Kiesgrube Dünstekoven". Davor ab 12 Uhr Jahreshauptversammlung

NABU Kreisgruppe Bonn
(02254 / 846537 )
Gäste sind herzlich willkommen!

Quelle: https://bonnsustainabilityportal.de/de/
Di 29.8.
17:00 Die Werke - Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt
bis 20:00 (Ort: Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn, Deutschland)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Wir sind ein offenes Team aus überzeugten Fahrradfahrer*innen. Das Fahrrad ist für uns ein Freude bereitendes, umweltfreundliches und die Welt verbesserndes Transportmittel.
Wir bringen Kenntnisse im Bereich Fahrradreparatur mit und sind davon überzeugt, dass gemeinsam selber machen Empowerment fördert.

Die Werkstatt ist keine reine „Dienststelle“, sondern eine bunte Initiative, ehrenamtlich und demokratisch organisiert, die mit und dank ihrer Mitglieder und Nutzer*innen zusammen wächst. Gerne kannst auch Du mitmachen, Verstärkung ist bei uns immer willkommen!

Für den Betrieb der Werkstatt suchen wir laufend gut erhaltene Fahrradteile und freuen uns über Geld- und Werkzeugspenden!

Weitere Informationen: https://diewerkebonn.wordpress.com/

Quelle: bonnsustainabilityportal.de/
Mi 30.8.
10:30 "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten" Webinar (VENRO)
bis 11:30 (Ort: Bonn, Deutschland)VENRO veranstaltet am 30.8.2017 von 10.30 bis 11.30 Uhr das einführende Webinar "Strategische Planung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte in fragilen Kontexten".

Das Programm folgt.

Anmeldung in Kürze möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen in der Geschäftsstelle Lili Krause gern zur Verfügung: l.krause(at)venro.org

Quelle: https://bonnsustainabilityportal.de/de/
19:15 "Made in Bangladesh - Bericht einer Reise zur Modeindustrie in Dhaka" (Weltladen Bonn)
bis 20:45 (Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36)Wie "fair" wird unsere Mode produziert? Was hat sich getan seit dem Fabrikeinsturz von Rana Plaza 2013? Marie-Luise Lämmle von FEMNET und Ann-Kathrin Voge vom Weltladen Bonn waren knapp 4 Jahre nach dem Unglück mit über 1100 Toten als Teil einer Dialogreise vor Ort in Dhaka und haben die Perspektiven vieler Akteure vor Ort kennengelernt.

Neben dem Besuch von drei Textilfabriken standen Gespräche mit Einrichtungen von Regierungsseite, der Wirtschaft, der Zivilgesellschaft sowie Think Tanks und deutsche Organisationen auf dem Programm. Über Berichterstattungen, Interviewausschnitte, Fotos und Videos sollen die Eindrücke erlebbar gemacht und gemeinsam diskutiert werden. Tipps dazu, wie man sozialverträglich produzierte Mode erkennt und wo in und um Bonn man sie finden kann sind auch mit dabei.

Quelle: https://bonnsustainabilityportal.de/de/
121NachfolgerFolgen
699NachfolgerFolgen
Wir zeigen inter-/nationale Vereine, Stiftungen und Behörden aus dem Bonner Raum, sowie ausgewählte lokale Organisationen. Wir freuen uns über Vorschläge und Anmerkungen.