04.03 / 05.03.2016 | H-BRS: Studien- und Ausbildungsmesse “Einstieg Köln” 2016

Wann: Freitag, 4. März 2016 – 9:00 bis Samstag, 5. März 2016 – 16:00

Wo: Koelnmesse, Halle 7 (Eingang Nord), Stand H 16

(Zieladresse für Navigationssysteme: Deutz-Mülheimer-Straße, 50679 Köln)

Traumjobs und Pläne für die berufliche Zukunft können ganz unterschiedlich aussehen. Orientierung und Einblick in die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bietet die Messe “Einstieg” in Köln am Freitag und Samstag, 4./5. März 2016. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Verbände kommen in die Koelnmesse, um Schüler, Eltern und Lehrer zu Ausbildung und Studium zu beraten.

Auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg präsentiert sich mit einem Informationstand im Hochschulpavillon des Landes Nordrhein-Westfalen in Halle 7, Stand H 16. Unsere Ansprechpartner beantworten gerne alle Fragen zur Bewerbung und den Studienangeboten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Die Messe hat an beiden Tagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Quelle: Mitteilung der H-BRS vom 25.02.2016

Wann: Freitag, 4. März 2016 – 9:00 bis Samstag, 5. März 2016 – 16:00

Wo: Koelnmesse, Halle 7 (Eingang Nord), Stand H 16

(Zieladresse für Navigationssysteme: Deutz-Mülheimer-Straße, 50679 Köln)

Traumjobs und Pläne für die berufliche Zukunft können ganz unterschiedlich aussehen. Orientierung und Einblick in die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bietet die Messe “Einstieg” in Köln am Freitag und Samstag, 4./5. März 2016. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Verbände kommen in die Koelnmesse, um Schüler, Eltern und Lehrer zu Ausbildung und Studium zu beraten.

Auch die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg präsentiert sich mit einem Informationstand im Hochschulpavillon des Landes Nordrhein-Westfalen in Halle 7, Stand H 16. Unsere Ansprechpartner beantworten gerne alle Fragen zur Bewerbung und den Studienangeboten der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Die Messe hat an beiden Tagen von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Quelle: Mitteilung der H-BRS vom 25.02.2016