Globale Rohstoffpolitik – EINE Welt-Band der Stiftung Entwicklung und Frieden

(25 Sep 2009) | By | Category: Featured, Neues von den BSP Partnern, SEF

Globale Rohstoffpolitik ist Umwelt-, Entwicklungs-, Sicherheits-, Innovations- und Wirtschaftspolitik in einem. Rohstoffe spielen eine zentrale Rolle für Entwicklung und Wohlstand, für Wirtschaft und Gesellschaft, für eine nachhaltige Entwicklung weltweit. Dieser umfassenden Bedeutung trägt der EINE Welt-Band 23 der Stiftung Entwicklung und Frieden Rechnung.

Der von Prof. Dr. Raimund Bleischwitz und Florian Pfeil herausgegebene Band analysiert aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen globaler Rohstoffpolitik: zunehmende Knappheiten, die Rolle von transnationalen Unternehmen, die steigende Bedeutung aufstrebender Schwellenländer wie China und Indien und die Auswirkungen globaler Rohstoffpolitik auf Entwicklungsländer. Zugleich entwickelt er Perspektiven für ein globales Ressourcenmanagement, das die Schwellenländer integriert, die gesamte Wertschöpfungskette umfasst und auf verbesserter Transparenz sowie internationaler Verrechtlichung basiert.

Der Band ist das Ergebnis einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Stiftung Entwicklung und Frieden, der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.

Raimund Bleischwitz ist stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe „Stoffströme und Ressourcenmanagement“ des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und Visiting Professor am Europakolleg Brügge, Belgien

Florian Pfeil ist Leiter der Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung in Ingelheim am Rhein und war bis März 2009 wissenschaftlicher Referent der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) in Bonn.

Publikationsbestellung

Be Sociable, Share!

    Leave Comment

    Creative Commons License